Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Angebote für LSBT*IQ während der Coronavirus-Pandemie

Bedingt durch die COVID19-Pandemie und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen ist das gesellschaftliche Leben derzeit eingeschränkt. LSBT*IQ Menschen finden in Wiesbaden und Umgebung jedoch weiterhin Unterstützung und Angebote zum Austausch.

Bunte Nummer Wiesbaden

Beratung

Für (junge) queere Menschen, die Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit ihrer sexuellen Orientierung/geschlechtlichen Identität suchen, Fragen zum Coming-Out haben oder über Konflikte und Gefühle sprechen möchten.
Telefon: 0611-309211
E-Mail: infobuntenummerde

Telefonberatung Dienstag und Donnerstag 19 bis 21Uhr


Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität (dgti)

Beratung

Das Kompetenzzentrum Trans* und Diversität der dgti bietet Beratung über Videoanruf, Telefon, E-Mail und soziale Netzwerke.

E-Mail: heike.zimmermanndgtiorg
Telefon: 0160-92309137 (Montag 10:00 bis 12:00 Uhr und Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr)

Moshe Boege (trans*Männer, nicht-binäre Personen)
E-Mail: moshe.boegedgtiorg
Telefon: 0160 -98615 878 (Montag bis Freitag 19:00 bis 20:00 Uhr)


Völklinger Kreis e.V. – Berufsverband schwuler Führungskräfte und Selbständiger

Monatlicher Jour-Fixe – aktuell als virtuelles Meeting über Webex

Das Meeting ist offen für Mitglieder und registrierte Interessenten. Die Regionalgruppen im Völklinger Kreis e.V. organisieren diverse Veranstaltungen. Mit dem im monatlichen Rhythmus durchgeführten Jour-Fixe wenden wir uns an die Mitglieder des VK und unsere Interessenten sowie deren Partner. Wir möchten unseren Mitgliedern und Interessenten ein Angebot zur Kommunikation und dem gemeinsamen Austausch bieten.

Auch und ganz besonders in den aktuellen schwierigen Zeiten versuchen wir, unser Verbandsleben so gut wie möglich aufrecht zu halten. Aufgrund des derzeitigen Kontaktverbots sehen wir uns gezwungen, unseren Jour-Fixe ins Internet zu verlegen. Ein erster Jour-Fixe im April beschäftigte sich mit dem Thema "Arbeiten aus dem Home-Office - IT-Sicherheit und technischer Hintergrund für Arbeiten aus dem Home-Office“. Ein zweiten Jour-Fixe im Mai beschäftigte sich mit dem Thema „Spanische Grippe: die Mutter aller Pandemien?". Weitere Jour-Fixes sind in Planung.

Kontakt beziehunsgweise Registrierung als Interessent:

Telefon: 030-30103880
Telefax: 030-30103881
E-Mail: buerovk-onlinede
Webseite: www.vk-online.de

Die Bundesgeschäftsstelle ist an Werktagen während der üblichen Bürozeiten erreichbar.


ProFamilia Wiesbaden

Persönliche Beratung

Die Beratungsstelle ist geöffnet. Besuchende werden gebeten, folgende Regeln einzuhalten:

  • Desinfizieren Sie sich bitte die Hände vor dem Betreten der Beratungsstelle mit dem bereitstehenden Desinfektionsmittel
  • Oder waschen Sie sich bitte sofort nach dem Betreten der Beratungsstelle die Hände
  • Wir geben Ihnen nicht die Hand
  • Halten Sie bitte einen Abstand von zwei Metern ein
  • Bringen Sie keine Begleitpersonen mit, die nicht unbedingt notwendig sind
  • Bringen Sie keine Kinder mit in die Beratungsstelle
  • Kommen Sie nicht in die Beratungsstelle bei…
    • Anzeichen einer Grippeerkrankung (zum Beispiel akuter Husten, Fieber und Unwohlsein)
    • Kontakt mit positiv-getesteten Personen, Verdachtsfällen
    • Reisen in / aus Risikogebieten in den letzten zwei Wochen

Telefonberatung

Folgende Beratungen werden telefonisch durchgeführt:

  • Schwangerschaftsberatung, das heißt Beratung zu sozialen Leistungen in der Schwangerschaft (Elterngeld, Kindergeld, ALG 2 und ähnliches)
  • Beratungen nach §219 StGB bei ungeplanter Schwangerschaft
  • Antragstellung für Babyausstattung / Bundesstiftung Mutter und Kind
  • Psychologische Einzelberatung

Telefon: 0611 - 376516 (Montag bis Donnerstag 10:00 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr; Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr)
E-Mail: wiesbadenprofamiliade
Webseite: www.profamilia.de/wiesbaden


Polizei Westhessen – Ansprechpersonen für LSBT*IQ-Lebensweisen

Beratung

Die Unterstützung von Opfern LSBT*IQ-feindlicher Straftaten (Opferbetreuung oder Anzeigenaufnahme) ist weiterhin telefonisch und per Email erreichbar:

E-Mail: rainbow.ppwhpolizei.hessende
Telefon: 0611-345 1050
oder in begründeten Einzelfällen auch persönlich im Präsidium (jeweils zu den normalen Bürozeiten).


Hessisches Landeskriminalamt – Ansprechpartner für LSBT*IQ

Beratungsangebot für Bedienstete des Landeskriminalamts und für Menschen außerhalb der Behörde mit polizeiassoziierten Anfragen.

E-Mail: rainbow.hlkapolizei.hessende


Bar jeder Sicht – Kultur- und Kommunikationszentrum für LSBT*I in Mainz

Barbetrieb

  • Die Bar hat geöffnet: Dienstag bis Samstag 18:00 bis 22:30 Uhr und Sonntag 16:00 bis 22:00 Uhr
  • Der Zutritt ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt (kann am Tisch abgenommen werden)
  • Es dürfen sich nur Kleingruppen aus maximal zwei Haushalten treffen
  • Reservierung per Email, telefonisch oder vor Ort
  • Es wird eine Gästeliste geführt (wird nach einem Monat vernichtet)

Telefon: 06131-5540165
E-Mail: infosichtbar-mainzde
Webseite: www.sichtbar-mainz.de


Beratung

Die Beratung steht flexibel zur Verfügung. Das Beratungsteam berät lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und intersexuelle Menschen jeden Alters und ihre Angehörigen sowie Menschen, die auf der Suche nach ihrer sexuellen und/ oder geschlechtlichen Identität sind. Es handelt sich vorrangig um eine Peer-Beratung. Die Wahrung des Privatgeheimnisses (Schweigepflicht) ist gewährleistet. Persönliche Gespräche finden nach Terminvereinbarung in den Räumen der Bar jeder Sicht statt.

Telefon: 0174-4985286
E-Mail: beratungsichtbar-mainzde

Anzeigen