Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Wiesbaden barrierefrei

Mit Hilfe der Internetseite von "Wiesbaden barrierefrei" können Menschen mit Behinderungen ihren Alltag besser organisieren und gestalten. Über die ergänzende kostenlose App erhält man außerdem auch mobil detaillierte Informationen zu den Standorten der Behindertenparkplätze, -WCs und barrierefreien Einrichtungen.

Das Thema Barrierefreiheit gewinnt nicht zuletzt durch die zu erwartende demographische Entwicklung der bundesdeutschen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. So sind neben den Menschen, die von Geburt an oder aufgrund eines Unfalls behindert sind, auch immer mehr ältere Mitbürger auf eine barrierefreie Umgebung angewiesen. Sie benötigen zur Gestaltung ihres Alltags möglichst aktuelle und präzise Informationen.

Das Internet erleichtert die Möglichkeiten zur Teilnahme am sozialen, kulturellen und beruflichen Leben erheblich. Es ermöglicht damit ein erhöhtes Maß an Selbständigkeit, besonders für Menschen mit Behinderungen.

Wiesbaden barrierefrei

Auf der Internetseite von "Wiesbaden barrierefrei" kann man sich über die barrierefreie Zugänglichkeit von öffentlichen Gebäuden und anderen Einrichtungen, wie zum Beispiel Hotels und Arztpraxen, sowie deren Ausstattung informieren. Darüber hinaus erhält man eine Reihe von nützlichen Informationen zum Thema Barrierefreiheit, Beratungsangeboten und Veranstaltungshinweisen. Die Seite ist überwiegend barrierefrei und kann somit auch von blinden Menschen genutzt werden. Eine Vorlesefunktion ist ebenfalls integriert.

Durch die App "Wiesbaden barrierefrei" erhält man außerdem detaillierte Informationen zu den Standorten der Behindertenparkplätze, -WCs und barrierefreien Einrichtungen. Die App kann kostenlos in den App Stores von Apple und Google heruntergeladen werden.

Anzeigen