Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Integration auf Kurs

Zugewanderte Menschen erhalten in Integrationskursen modular Informationen zu verschiedenen Lebensbereichen vermittelt, um einen leichteren Einstieg in die Wiesbadener Gesellschaft zu finden.

Wer neu in eine Stadt kommt, muss sich erst orientieren. Wer noch dazu kein oder nur wenig Deutsch spricht, hat es bei der Orientierung besonders schwer. Ein guter Schritt ist der Besuch eines Integrationskurses.

Dieser allein reicht oftmals nicht aus, um die Neubürgerinnen und Neubürger der Stadt in vorhandene Strukturen einzubinden. Es sind manchmal zu geringe Kenntnisse über das bestehende System sowie die Möglichkeiten der Informationsbeschaffung vorhanden. Tatsächlich erfolgt meist eine Wissensvermittlung über reine "Mundpropaganda".

Daher bietet die Landeshauptstadt Wiesbaden in den hiesigen Integrationskursen gezielte Informationsveranstaltungen zu den Themen "Ankommen und Orientierung", "Umgang mit Behörden" sowie "Arbeit" an.

Anzeigen