Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Kultur im Visier der Rechtsradikalen

Am Donnerstag, 17. Oktober, findet um 19.30 Uhr im Foyer des Staatstheaters die Veranstaltung "Kultur im Visier der Rechtsradikalen – die offene Gesellschaft wehrt sich" mit der Journalistin Kira Ayyadi statt. Es moderiert Martin Steinhagen.

Thema der Veranstaltung ist ein von Journalistin Kira Ayyadi beleuchteter rechter Kulturkampf, in dessen Rahmen Kunst- und Kultureinrichtungen attackiert werden, die das völkisch nationales Weltbild nicht teilen.

Kira Ayyadi beleuchtet die ideologischen Hintergründe und die Strategie des "rechten Kulturkampfes" und ordnet das Vorgehen politisch ein. Sie berichtet über die bundesweiten Erfahrungen mit stetig zunehmenden politischen Angriffen auf Institutionen und Initiativen aus Kunst, Kultur und demokratischer Zivilgesellschaft. Und sie zeigt Möglichkeiten erfolgreicher Gegenwehr auf wie zum Beispiel die "Erklärung der Vielen".

Anzeigen