Sprungmarken

Sirenenprobe

Um die Funktionsfähigkeit der stadtweit vorhandenen Sirenenanlagen zu prüfen, führt die Berufsfeuerwehr Wiesbaden viermal im Jahr eine Probe durch. Die nächste Sirenenprobe steht am Dienstag, 12. Juli 2022, von 19 bis 19.30 Uhr an.

Die Funktionsfähigkeit der einzelnen Sirenen wird von den Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehren in Wiesbaden überprüft.

Die regelmäßigen Termine sind der zweite Dienstag im Januar um 19 Uhr, der erste Samstag im April um 12 Uhr, der zweite Dienstag im Juli um 19 Uhr und der bundeseinheitliche Warntag am zweiten Donnerstag im September um 11 Uhr.

Nächste Sirenenprobe

Die nächste Sirenenprobe steht am Dienstag, 12. Juli 2022, zwischen 19 und 19.30 Uhr auf dem Programm.

Sirenenprobe am 12. Juli 2022

Die Ereignisse in Ihrem Land, der Ukraine, bewegen uns alle. Wir möchten Sie über einen in unserer Stadt üblichen Vorgang informieren, der Sie bitte nicht verunsichern soll. Am 12. Juli 2022 findet die Sirenenprobe der Stadt Wiesbaden statt. Diese dient zur Sensibilisierung der Bevölkerung sowie zur Überprüfung der Übertragungswege und der Funktionsfähigkeit der Sirenenanlagen. 

Der Probebetrieb wird von circa 19 bis 19.30 Uhr mit folgendem Signal durchgeführt: 1 Minute Dauerton, zweimal unterbrochen

Wichtig! Es handelt sich an diesem Tag nicht um eine Warnung oder Alarmierung und es besteht keine Gefahr! 

Репетиція сирени 12 липня 2022 року

Події у вашій країні, Україні, зворушують усіх нас. Хочемо повідомити про поширений у нашому місті процес, який не повинен вас турбувати. 12 липня 2022 року відбудеться репетиція сирени міста Вісбаден. Це служить для підвищення обізнаності громадськості та перевірки шляхів передачі та функціональності систем сирен.

Тестова операція буде проводитися приблизно з 19:00 до 19:30 з таким сигналом: 1 хвилинний безперервний тон, переривається двічі

Важливо! Цей день не є попередженням чи тривожним сповіщенням і немає небезпеки!

Zusatzinformationen

Gemäß des Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetzes haben die Gemeinden die Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall sicherzustellen. Nach dem Katastrophenschutzkonzept des Hessischen Innenministeriums werden in Wiesbaden folgende Möglichkeiten genutzt: eine im Gemeindegebiet flächendeckende Sirenenbeschallung mit dem Signal "Eine Minute Dauerton, zweimal unterbrochen" (Feueralarm) sowie in einigen Bereichen eine flächendeckende Sirenenbeschallung mit dem Signal "Eine Minute Heulton" (Warnung der Bevölkerung). 

Folgende Verhaltensregeln sollten vor allem beim Signal "Warnung der Bevölkerung" eingehalten werden. Diese sind einheitlich durch das Bundesministerium des Innern geregelt und gelten auch in Wiesbaden:

  • Sofort Türen und Fenster schließen
  • Den Aufenthalt im Freien vermeiden
  • Das Radio einschalten und auf Durchsagen achten
  • Aktuelle Meldungen der Feuerwehr beachten, auch auf dieser Website
  • Nachbarn verständigen
  • Lüftungs- und Klimaanlagen ausschalten

Anzeigen