Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Informationen für Reiserückkehrer

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen - in Deutsch und Englisch - für den Fall, dass Sie in Corona-Zeiten von einer Reise wieder nach Deutschland zurückkehren.

Wenn Sie aus einem Risikoland nach Deutschland einreisen, müssen Sie 14 Tage in Quarantäne. Sie sind verpflichtet, sich unverzüglich nach Hause oder in eine andere geeigneten Unterkunft zu begeben und das zuständige Gesundheitsamt zu kontaktieren. Bei auftretenden Symptomen ist das zuständige Gesundheitsamt ebenso unverzüglich zu informieren.

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 0611 / 31-2828 oder schreiben Sie eine E-Mail an Pandemie2020wiesbadende

If you enter Germany from a risk area a 14-days self-isolation is mandatory. You have to go home or to another suitable accommodation immediately! If you have symptoms, call the health department as well. 

Please call 0611 / 31-2828 or write an e-mail at Pandemie2020wiesbadende



Meldepflichten von aus Risikogebieten Einreisenden

Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden weist darauf hin, dass aus Risikogebieten nach Hessen Einreisende einer Absonderungspflicht unterliegen. Die Personen sind verpflichtet, unverzüglich das für den Ort ihres Aufenthaltes zuständige Gesundheitsamt zu kontaktieren. 

Personen, die über einen Nachweis einer negativen molekularbiologischen Testung auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 verfügen, die von einem anerkannten Labor und höchstens 48 Stunden vor der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland durchgeführt wurde, sind von der Absonderungspflicht befreit. Die betreffenden Personen sind verpflichtet, diesen Nachweis dem Gesundheitsamt vorzuzeigen. Ferner besteht für die Einreisenden die Verpflichtung, beim Auftreten von Symptomen für eine Erkrankung mit COVID-19 nach den jeweiligen Kriterien des Robert Koch-Instituts, das zuständige Gesundheitsamt unverzüglich zu informieren. Diese Verpflichtungen ergeben sich aus der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 13. März in der Fassung vom 6. Juli des Landes Hessen.

Das Gesundheitsamt macht zudem darauf aufmerksam, dass für die Bereiche, in denen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vorgeschrieben ist, eine Verpflichtung besteht, diesen durchgehend über Mund und Nase zu tragen. Nur damit ist ein gegenseitiger Schutz vor einer Infektion höchst möglich zu gewährleisten. 


Testmöglichkeiten

Bitte beachten Sie, dass ein negativer Laborbefund nicht ausreicht, um aus der Quarantäne entlassen zu werden, sondern Sie ein ärztliches Zeugnis benötigen, das heißt ein Arztgespräch führen müssen.

Testmöglichkeiten finden Sie an den folgenden Stellen:

  • Covid-Koordinierungscenter an der Asklepios-Paulinen-Klinik (Montag bis Samstag, 9-13 Uhr, Wiesbaden)
  • Covid-KoC-Limburg (Montag bis Freitag, 9-13 Uhr, Kreisabfalldeponie 65614 Beselich-Obertiefenbach
  • Covid-KoC-Bürgerhospital (Montag bis Freitag, 9-13 Uhr, Richard-Wagner-Straße 14/16, 60318 Frankfurt)
  • Covid-KoC Uni FFM (Montag bis Samstag, 9-13 Uhr, Sandhofstraße, Gebäude 65, 60528 Frankfurt)
  • Flughafen Frankfurt
  • Testcenter Taunusstein:
    • Terminvereinbarung unter www.asb-service.de oder telefonisch unter 06128 / 96 89 10
  • Hausärzte: Sie finden einen Hausarzt in Ihrer Nähe, der Covid-19-Testungen für Reiserückkehrer anbietet unter der untenstehenden Adresse.

Anzeigen