Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Median Rehaklinik Aukammtal

Die Rehaklinik Aukammtal ist eine Fachklinik für konservative Orthopädie, Physikalische Therapie und Innere Medizin/Kardiologie.

Die Leistungen sind allgemeine Rehabilitation und Anschlussheilbehandlungen, die sowohl stationär als auch ganztägig ambulant durchgeführt werden können. Das Angebot der Rehaklinik Aukammtal beruht auf den aktuellen Erkenntnissen von Medizin, Therapie und Pflege.

Indikation Orthopädie

  • Implantation eines künstlichen Hüft-, Knie-, Sprung- oder Schultergelenkes
  • Neurochirurgische Operationen (Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose-Operation)
  • Versteifende Wirbelsäuleneingriffe (Spondylodese)
  • Verletzungsfolgen (Zustand nach Frakturen im Bereich der Arme und Beine sowie der Wirbelsäule und des Beckenringes)
  • Chronischer Rückenschmerz
  • Phantomschmerztherapie
  • Erstversorgung nach Amputationen im Bereich der Füße, Beine, als auch Arme
  • Gangschulung und Umversorgung, zum Beispiel auf elektronische Gelenksysteme bei älteren Amputationen

Indikation Kardiologie

  • Nach einem akuten Herzinfarkt
  • Nach einer Herzoperation (Bypass-Klappenersatz)
  • Koronare Herzkrankheiten, insbesondere nach Interventionen
  • Entzündliche Herzerkrankungen
  • Kardiomyopathien
  • Herzrhythmusstörungen
  • Zustand nach Myokarditis, Perikarditis und Endokarditis
  • Arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheiten
  • Zustand nach Gefäßoperationen

Bei dem interdisziplinären, ganzheitlichen Therapiekonzept wird der ganze Mensch mit einbezogen. In einem individuellen Therapieplan werden Physiotherapie, medizinische Trainingstherapie, Ergotherapie, psychologische Mitbetreuung, Information, Ernährungsberatung und Sozialarbeit zusammengeführt.

Die Klinik verfügt über 240 Einzelzimmer mit Dusche, WC, Balkon, Telefon und Fernseher.

Anzeigen