Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Hotel Nassauer Hof

Als "elegantes Luxushotel von einzigartiger Pracht" wurde der Nassauer Hof bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts gelobt. Noch heute zählt das in direkter Nähe von Kurhaus, Kurpark und Staatstheater gelegene Haus zu den wenigen Grandhotels in Deutschland. Die hauseigene Thermalquelle nutzten schon die alten Römer, die 85 nach Christus auf dem Hotelareal ein Kohortenkastell errichteten, das später in ein Thermalbad umgewandelt wurde. 1907 konnte der Nassauer Hof seinen kapitalkräftigen Gästen zwei marmorne Badehäuser bieten. Das heutige Thermalbad befindet sich im fünften Stock des Hauses mit Blick über Wiesbaden und den Taunus.

Sauna und Thermalbad stehen nach Erwerb einer zeitlich begrenzten Mitgliedschaft auch externen Gästen zur Verfügung, ebenso die Therapieangebote. Unter anderem sind dies Krankengymnastik, Bewegungsbäder, Massagen, Migränebehandlung, Lymphdrainage, Abrechnung nur privat. Spezielle Angebote des Artemis Beauty Spas: unter anderem "Thalasso-Behandlungen" sowie "The Skin Care Makeup" und Behandlung mit Zwyer Caviar.

Anzeigen