Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Förderpreis für Selbsthilfegruppen

Im Rahmen des Patiententages wird jährlich der "Förderpreis für Selbsthilfegruppen" im Rathaus verliehen. Gesucht werden gute Ideen zu immer wechselnden Themenbereichen.

Im Rahmen des Deutschen Internistenkonresses in Wiesbaden wird anlässlich des Patiententages der "Förderpreis für Selbsthilfegruppen" der Marion-und-Bernd-Wegener-Stiftung verliehen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Selbsthilfegruppen, die sich im Bereich Gesundheit engagieren. Es werden Gruppen prämiert, die sich durch besonderes Engagement, außergewöhnliche Aktivitäten oder kreative Ideen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit hervorheben. Dabei kommt es nicht auf große Events an, die durchgeführt wurden, sondern auch auf kleine Aktivitäten, kreative Ideen oder interessante Materialien. Es geht darum, die Öffentlichkeit über die verschiedenen Aktionen zu informieren und den Einsatz und die Bedeutung der Selbsthilfegruppen aufzuzeigen.

Alle Selbsthilfegruppen sind eingeladen, sich unter dem unten stehenden Link zur Marion-und-Bernd-Wegener-Stiftung für den Förderpreis zu bewerben.

Anzeigen