Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Patiententag 2019

Am Samstag, 4. Mai, findet im und vor dem Rathaus am Schlossplatz bereits der 13. Patiententag statt und informiert unter über die Themen Notfälle, Asthma und Schilddrüsenerkrankungen.

Vorträge und Informationsstände – auch in diesem Jahr hat der Patiententag, der von dem Gesundheitsamt Wiesbaden und der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) ausgerichtet wird, ein abwechslungsreiches Angebot auf die Beine gestellt. Der Patiententag findet in diesem Jahr wieder parallel zum Indernistenkongress, der in das neue RMCC zurückgekehrt ist, statt.

Patientinnen und Patienten, Angehörige sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger – alle sind herzlich zum Patiententag eingeladen. Die Besucherinnen und Besucher erwarten umfassende und verständliche Informationen zu Themen rund um die Innere Medizin und darüber hinaus. Der Patiententag bietet umfassende Möglichkeiten sich zu informieren und das Gespräch mit Ärztinnen und Ärzten, Beratungseinrichtungen und Selbsthilfegruppen zu suchen.

Folgende Themen stehen im Fokus:

  • Notfälle, wie sie jeden treffen können
  • Rheumatologische Erkrankungen im Blick
  • Gut leben mit Asthma oder COPD
  • Hast du heute schon vergessen? - Galli - Theater Wiesbaden
  • Die Schilddrüsenerkrankung aus internistischer und chirurgischer Sicht
  • Prävention mal anders
  • Multimorbidität - Welche Probleme kommen auf mich zu?
  • Seelenwohl und Kindesleid
  • Podiumsdiskussion: Freiwilliges Engagement: Warum mache ich das?
  • Neues aus der Kardiologie
  • Neues aus der Gastroenterologie
Ohne das große ehrenamtliche Engagement von den vielen Referenten, den Selbsthilfegruppen und anderen Patientenorganisationen würde es viele dieser wertvollen Informationen nicht geben. Im Rahmen der Verleihung des Förderpreises der Marion und Bernd Wegener Stiftung werden dieses Jahr erneut Selbsthilfegruppen geehrt, die sich im besonderen Maße engagieren.

Anzeigen