Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Wiesbadener Psychiatrietag 2019

Der fünfte Wiesbadener Psychiatrietag findet am Samstag, 31. August 2019, von 10 bis 15 Uhr im Rathaus am Schlossplatz statt. Das Motto lautet diesmal "Mittendrin? Von der Ausgrenzung zur Inklusion".

Mittendrin? Von der Ausgrenzung zur Inklusion

Am Samstag, 31.August 2019, findet im Wiesbadener Rathaus der fünfte Wiesbadener Psychiatrietag statt. Die Veranstaltung, die seit 2011 alle zwei Jahre von der Abteilung Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes durchgeführt wird, richtet sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Dieses Jahr lautet das Thema "Mittendrin? Von der Ausgrenzung zur Inklusion". Die inhaltliche Vorbereitung erfolgte gemeinsam mit Psychiatrie-Erfahrenen und dem Gemeindepsychiatrischen Verbund.

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich der Umgang mit psychisch kranken Menschen in Deutschland radikal zum Besseren gewandelt. In der NS-Zeit wurden diese Menschen noch als "unerwünscht" angesehen und systematisch umgebracht. Mit dem gesellschaftlichen Umbruch der 1960-er Jahre wurden psychisch erkrankte Mitbürgerinnen und Mitbürger dann aus den Kliniken am Stadtrand wieder in die Stadtgesellschaft geholt. Damals und auch noch heute ein klarer Auftrag an die Kommune.

Am diesjährigen Psychiatrietag soll Bilanz gezogen werden: Welche Psychiatrie wünschen sich eigentlich die Hauptpersonen, die Menschen in den Psychiatrien, ihre Freundinnen und Freunde sowie ihre Angehörigen? Wo gibt es gute Beispiele innerhalb eines immer schwieriger werdenden, vielleicht inzwischen auch für die Psychiatrie unzeitgemäßen Versorgungssystems? Wohin will die Landeshauptstadt Wiesbaden und ist eine Neuausrichtung nötig?

Programm

Diese und viele weitere Fragen werden durch das Vortragsprogramm und diverse Workshops beantwortet und gemeinsam diskutiert. Das genaue Programm kann dem Veranstaltungsflyer entnommen werden, der am Ende der Seite zum Download bereit steht.Die Eröffnung findet ab 10 Uhr durch Kai Klose, Hessischer Minister für Soziales und Integration, Dr. Oliver Franz, Bürgermeister Wiesbadens sowie Dr. Kaschlin Butt, Amtsleiterin des Gesundheitsamtes statt.

Caligari zeigt drei Filme

Begleitend zum Psychiatrietag zeigt die Caligari FilmBühne drei Filme: Am Dienstag, 27. August, wartet um 20 Uhr der Film "Nebel im August" aus dem Jahr 2016. Am Mittwoch, 28. August, ist schon um 17.15 Uhr der Klassiker "Einer folg übers Kuckkucksnest" aus dem Jahr 1975 zu sehen. Abgerundet wird das besondere Filmprogramm dann am Donnerstag, 29. August,. um 20 Uhr mit "Simpel".

Anzeigen