Sprungmarken

Konzeptverfahren Ausschreibung

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Angebote der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Die Landeshauptstadt Wiesbaden bereitet derzeit die Konzeptverfahren für mehrere Grundstücke in Bierstadt-Nord vor. Bald ist es soweit. Sobald die Stadtverordnetenversammlung die Grundstücksauswahl, die Rahmen- und Vergabebedingungen beschlossen haben, kann es losgehen. 

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 16. Dezember 2021 beschlossen, die Konzeptverfahren für die ersten städtischen Grundstücke zu beginnen. Am 13. Januar 2022 hat das erste Konzeptverfahren in der Landeshauptstadt Wiesbaden für ein Gemeinschaftliches Wohnprojekt (Wohnen für Viele / Wohnen am Park) begonnen.

Das zweite Konzeptverfahren für die Vergabe eines städtischen Grundstücks soll Bauträger, Bauunternehmer, Wohnungsbaugesellschaften und Projektentwickler ansprechen, die schlüsselfertiges und kostengünstiges Wohneigentum anbieten möchten. Ziel dieses Konzeptverfahrens ist es, jungen Familien und Lebensgemeinschaften mit Kindern die Möglichkeit zu geben, sich den Wunsch vom Eigenheim in der Landeshauptstadt zu erfüllen. Das Konzeptverfahren für das 2.054 Quadratmeter große städtische Grundstück in Bierstadt-Nord begann am 21. März und endete am 22. Juni.


Anzeigen