Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Wasserspiegel vor dem Museum lädt zum Verweilen ein

Kurz nach dem Start in den Sommer sind die zwei Wasserbassins vor dem Museum Wiesbaden gefüllt und in Betrieb genommen worden.

Pünktlich zum Sommerfest des Landesmuseums Wiesbaden sind die zwei Wasserbassins vor dem Theodor-Fischer-Bau gefüllt worden. Mit der Inbetriebnahme des Wasserspiegels sind nun alle Bauarbeiten des Tiefbau- und Vermessungsamtes am Museumsvorplatz erfolgreich und im Zeitplan abgeschlossen worden.

Das Wasserspiegel dient als Pendants des Wasserspiegels vor dem RMCC sowohl der städtebaulichen Gesamtästhetik als auch dem Mikroklima auf dem Museumsvorplatz, da durch die ständige Verdunstung einer Überhitzung entgegengewirkt wird.

Das Wasserspiegel vor dem Museum soll die Bürgerinnen und Bürger zum Verweilen einladen. Deswegen wurden in der Anlage Quader in Sitzhöhe integriert. Um eine optimale Hygiene zu gewährleisten, setzte das Tiefbau- und Vermessungsamt im vergangenen Jahr im Rahmen der Platzneugestaltung eigens eine eigene unterirdische Brunnenkammer, die die nötige Technik zur Wasseraufbereitung enthält.

Anzeigen