Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Planungsansatz

In einem ersten Schritt wurde ein integriertes Handlungskonzept für das Projektgebiet erarbeitet. Dies erfolgte unter aktiver Einbeziehung der Wiesbadener Bürgerschaft und der Fachöffentlichkeit.

Für die Entwicklung des westlichen Teilraumes der Wiesbadener Innenstadt wurde ein integriertes städtebauliches Gesamtkonzept als Handlungsrahmen für die nächsten zeh Jahre erarbeitet.

Mit der Konzeption werden wegweisende Optionen für ein wirtschaftlich tragfähiges Handeln sowohl seitens der Öffentlichen Hand als auch privater Akteure identifiziert. Im Rahmen der Erstellung des Handlungskonzeptes wurden in einem integrierenden Planungsansatz unterschiedliche Sichtweisen der Wiesbadener Stadtgesellschaft sowie Haltungen aus den beteiligten Fachämtern erfasst und beleuchtet. Ziel war es, sich gemeinschaftlich auf eine Perspektive zur Entwicklung des westlichen Kernbereiches der Innenstadt als Basis der weiteren Umsetzung zu verständigen. Mit dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung von Oktober 2015 Ndient das Konzept als notwendige Entscheidungsgrundlage für die Bewilligung von Fördermitteln.

Im Zuge der Prozessgestaltung wurde daher besonderer Wert darauf gelegt, ein auf Offenheit und Transparenz angelegtes Verfahren und eine Dialog orientierte Arbeitsweise zu gestalten. Damit soll eine intensive Diskussion mit der Wiesbadener Stadtgesellschaft und ein intensiver Wissensaustausch um Zielsetzungen zur künftigen Entwicklung des Zentrums ermöglicht und aktiv gefördert werden. Neben dem Austausch mit den Vertreterinnen und Vertretern der Fachämter und der Politik wurde im Rahmen von Foren und Werkstätten eine aktive Beteiligung und Information der Wiesbadener Bürgerschaft durchgeführt. Neben den Veranstaltungen wurden über die Internetbeteiligung und über ausliegende Projektflyer weitere Möglichkeiten angeboten, sich mit Ideen, Anregungen und Hinweisen aktiv in den Planungsprozess einzubringen.

Anzeigen