Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Soziale Stadt Gräselberg - Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement Gräselberg möchte die Bewohnerinnen und Bewohner einladen, sich an der Verbesserung des Quartiers aktiv zu beteiligen.

Das Quartiersmanagement ist ein zentrales Element der Sozialen Stadt. Es übernimmt auf dem Gräselberg den Part der Gemeinwesenarbeit. Seit dem 1. November 2018 ist Angelika Wust die Quartiersmanagerin auf dem Gräselberg.

Über das Förderprogramm "Soziale Stadt" ist ein Quartiersbüro für den Stadtteil Gräselberg eingerichtet.

Hier ist die neue Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Projekt "Soziale Stadt" mit Beteiligungsmöglichkeiten an aktuellen Projekten eingerichtet.

Was macht das Quartiersmanagement?

  • Vernetzt den Gräselberg mit Stadtverwaltung, Organisationen, Vereinen und Initiativen.
  • Beteiligt die Bewohnerinnen und Bewohner an Projekten des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts.
  • Kommuniziert die geplanten Maßnahmen im Rahmen der "Sozialen Stadt".
  • Entwickelt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern neue Ideen und Projekte für den Stadtteil.

Anzeigen