Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Der Wellritzhof

Zwölf barrierefreie Wohneineinheiten bieten seniorengerechten Wohnraum in citynaher Lage mit direktem Zugang zur in die Anlage integrierten Grün- und Freifläche.

Mit der Fertigstellung des soziokulturellen Zentrums Wellritzhof ist ein wichtiges Schlüsselprojekt im Rahmen der Sozialen Stadt Inneres Westend realisiert worden, das einen wesentlichen Beitrag zur städtebaulichen Aufwertung, zur Verbesserung der Grün- und Freiflächenausstattung sowie zur Erweiterung der kulturell-künstlerischen und der bewegungsorientierten Infrastruktur im Stadtteil leistet.

Zwölf barrierefreie Wohneineinheiten bieten seniorengerechten Wohnraum in citynaher Lage mit direktem Zugang zur in die Anlage integrierten Grün- und Freifläche. Die öffentlich geförderten Wohnungen sind in Trägerschaft vom Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e. V. realisiert worden.

Das von der Landeshauptstadt Wiesbaden Ende 2009 eröffnete Kinderzentrum mit Gruppenräumen und einer Spiel- und Bewegungshalle sowie dem Kinderspielplatzbereich verbessert das Angebotspektrum für Kinder im Quartier sowohl quantitativ als auch qualitativ. Die Bewegungshalle mit ihren Nebenräumen und dem räumlichen Bezug zur Freifläche schafft optimale Voraussetzungen für bewegungs- und gestaltungsorientierte Angebote.

Der spezifischer Nutzungsmix und der gestalterische Anspruch schaffen einen Ort mit besonderer Aufenthaltsqualität als Attraktion im Stadtteil und darüber hinaus auch für Familien und Senioren aus der gesamten Innenstadt. Die große Angebotspalette von Bewegung über Kunst und Kultur für unterschiedliche Zielgruppen bietet die Chance, dass sich der Wellritzhof zu einem lebendigen soziokulturellen Zentrum im Stadtteil entwickelt.

Anzeigen

Wellritzhof wiesbaden.de
1 / 1