Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Arbeitsmarkt und Wirtschaft

Die Statistiken zu "Arbeitsmarkt und Wirtschaft" enthalten Daten zu Erwerbstätigkeit, Betrieben, Beschäftigten und Struktur der Beschäftigung, Beamten, Pendlern, Arbeitslosigkeit, Gewerbebetrieben, Insolvenzen sowie zur Bruttowertschöpfung und Kaufkraft.

Wiesbaden bietet im Jahr 2019 Arbeitsplätze für 140.553 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. 29 Prozent gehen einer Teilzeitbeschäftigung nach. 40 Prozent der Beschäftigten arbeiten in Betrieben mit mehr als 250 Angestellten.

Die meisten Einpendler kommen im Jahr 2019 aus dem Rheingau-Taunus-Kreis (19.353), die meisten Auspendler haben in Frankfurt (12.910) ihren Arbeitsplatz.  

9.715 Wiesbadener sind im Jahr 2019 arbeitslos, die Arbeitslosenquote liegt bei 6,3 Prozent.

In Wiesbaden arbeiten Ende 2019 knapp 17.100 Beamte, über 12.300 sind beim Land beschäftigt.

Die umfassende Statistik steht als Download auf dieser Seite zur Verfügung. 

Anzeigen