Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Umfrage "Freizeit und Kultur in Wiesbaden" 2017

Die Universität Mainz befragte im Herbst 2017 in Kooperation mit der Landeshauptstadt Wiesbaden repräsentativ ausgewählte Bürgerinnen und Bürger in einer Umfrage zum Thema "Freizeit und Kultur".

1.251 repräsentativ ausgewählte Bürgerinnen und Bürger haben sich an der Befragung des Instituts für Soziologie beteiligt und Auskunft über ihre Aktivitäten und Einstellungen hinsichtlich des Freizeit- und Kulturangebots vor Ort gegeben. Die Studie entstand im Rahmen einer Lehrveranstaltung am Institut für Soziologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und wurde in Kooperation mit dem städtischen Kulturamt und dem Amt für Statistik und Stadtforschung durchgeführt. Die Ergebnisse sind nun in einem Abschlussbericht der Universität Mainz dokumentiert.

Sie ergänzen und erweitern die schon vorliegenden Ergebnisse aus der Umfrage "Leben in Wiesbaden 2016", in der das städtische Amt für Statistik und Stadtforschung die Nutzung von ausgewählten kulturellen Einrichtungen untersucht hatte. Für die anstehende Kulturentwicklungsplanung stehen damit umfangreiche Informationen über verschiedene Kulturangebote und Einrichtungen in Wiesbaden zur Verfügung.

Der Bericht kann über untenstehenden Link zur Homepage des Arbeitsbereiches Sozialstrukturanalyse des Instituts für Soziologie der Johannes Gutenberg-Universität heruntergeladen werden. Bei Rückfragen kann man sich per E-Mail an das Institut für Soziologie der Universität Mainz wenden, Matthias Lehmann (Diplom-Soziologe), matthias.lehmannuni-mainzde.

Anzeigen