Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Erlebenswert

Gent genießt internationale Anerkennung für sein vielfältiges Musikleben. Die Stadt wurde 2009 von der UNESCO mit dem Titel "Creative City of Music" ausgezeichnet.

Die Genter lieben die Musik – und dies in allen Genres und Stilrichtungen. Die Stadt mit ihrer umfangreichen und vielfältigen Musikszene lockt mit ihren zahlreichen Events Musikfreunde aus aller Welt an. Dazu zählen unter anderem das zehntägige "Gentse Feesten", das renommierte "Festival van Vlaanderen" mit klassischer Musik oder das Gent Jazz Festival.

Eine Besonderheit der Stadt ist es, dass die wichtigen Musikstätten in Gebäuden untergebracht sind, die dem architektonischen Kulturerbe zugeordnet werden. So befindet sich beispielsweise das Konservatorium in einer alten Patrizieranlage aus dem 15. Jahrhundert, dem Grote Sikkel und dem Achtersikkel. Das Musikzentrum De Bijloke bietet im ehemaligen Stadtkrankenhaus Konzerte der Spitzenklasse. Nicht zu vergessen die Vlaamse Opera Gent, die als eines der schönsten Opernhäuser Europas gilt.

Abwechslungsreich ist auch die Pop- und Rockszene der Stadt, die mehr als 600 Bands zählt und der Musikerziehung junger Künstler, die auch viel Raum zum Experimentieren erhalten, große Bedeutung beimisst.

Darüber hinaus locken in Gent Veranstaltungen wie der Karneval, die Genter Winterfeste mit dem Christchöre Festival, das alle drei Jahre stattfindende Lichterfest, der Flikkentag der Genter Polizei, die fünfjährliche Floralia sowie die Jahrmesse und die Frühlingsmesse.

Anzeigen

Theater. wiesbaden.de / Foto: Peter Patock
1 / 1