Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Willkommen in Amöneburg

Zwar ist Amöneburg klein an Größe und Einwohnerzahl, aber durch das hier seit dem Jahre 1864 ansässige Dyckerhoff-Zementwerk weltbekannt.

Selbst die Freiheitsstatue im Hafen von New York steht seit 1885 auf einem mit Dyckerhoff-Portlandzement erbauten Fundament.

Man sollten auch wissen, dass die Amöneburger Bürgerinnen und Bürger stolz auf ihren kleinen, aber feinen Stadtbezirk sind. Von Grau in Grau keine Spur - moderne Umwelttechniken haben es geschafft, dass Industrie und Mensch auf engstem Raum gut miteinander leben können! Zeiten, wo feiner Zementstaub die Dächer bedeckte und die Sonne an vielen Tagen den Kampf gegen rauchende Fabrikschornsteine verlor, sind längst vorbei.

Moderne Büro- und Wohnhäuser, die schmucke Kindertagesstätte und die tolle Sportanlage an der Kaiserbrücke bestimmen neben den beiden markanten Kirchenbauwerken das Ortsbild.

Einen Spaziergang durch Amöneburg und den Besuch einer der zahlreichen sportlichen und kulturellen Veranstaltungen kann man nur empfehlen.

Anzeigen