Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Willkommen in Delkenheim

Das Wahrzeichen Delkenheims ist der "Ländchesdom", das von weither sichtbare Gotteshaus mit seiner charakteristischen Silhouette.

Mit dem Auto ist die Innenstadt innerhalb von zehn Minuten zu erreichen und eine direkte Buslinie verbindet die City in enger Taktfolge. Rund um Delkenheim ist die Landschaft auch heute noch überwiegend durch den Ackerbau geprägt. Im Osten des Stadtteils befinden sich Weinberge und Streuobstwiesen. Mitten durch Delkenheim fließt der Wickerbach, der das Ortsbild mit seinen baumbestandenen Ufern prägt.

Das Wahrzeichen ist aber der "Ländchesdom", das von weither sichtbare Gotteshaus mit seiner charakteristischen Silhouette. Die ursprünglich landwirtschaftliche Struktur hat sich in Delkenheim nicht gehalten. In den 60er und 70er Jahren hat sich das Bild entscheidend gewandelt. An den Ortsrändern sind in den letzten Jahren neue Wohngebiete entstanden. Damit ist auch die Bevölkerungszahl gewachsen. Etwa 5.000 Menschen wohnen in Delkenheim. Das ehemals bäuerliche Dorf ist eine moderne Wohngemeinde geworden. Zentrum des gesellschaftlichen Lebens ist das Bürgerhaus, in dem zahlreiche Vereine aktiv sind.

Im Westen Delkenheims befindet sich das einige Hektar große Gewerbegebiet "Max-Planck-Park". Hier finden innovative und technologisch ausgeprägte Unternehmen repräsentative Flächen für Produktions-, Vertriebs- oder Verwaltungsgebäude mit optimaler Verkehrsanbindung.

Anzeigen