Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Willkommen in Kloppenheim

Kloppenheim ist durch die neu ausgebaute Verbindungsstraße, die von einem Rad- und Fußweg begleitet wird, gut nach Bierstadt und damit auch nach Wiesbaden angebunden.

Die im alten Ortskern vorhandene, von Fachwerkhäusern geprägte Bausubstanz ist heute wieder sehr schön hergestellt. Die meisten landwirtschaftlichen Betriebe konzentrieren sich heute auf den Obstanbau. Zur Ertragsverbesserung setzen die meisten Betriebe auf eine Selbstvermarktung. Das dörfliche Leben ist gekennzeichnet von einem attraktiven und engagierten Vereinsleben. Der Reit- und Fahrverein Kloppenheim ist weit über die Grenzen Wiesbadens hinaus bekannt. Es finden dort nationale und auch internationale Reitturniere statt. Gleiches gilt für den Männergesangverein 1859 e.V., ein über Wiesbaden hinaus bekannter und leistungsstarker Männerchor, der viele Preise bei hochkarätigen Chorwettbewerben errungen hat.

Kloppenheim hat einen besonders attraktiven Kinderspielplatz entlang des Wäschbaches. Die Reithalle und der Reitplatz an der Hockenberger Höhe weisen darauf hin, dass der Reitsport in Kloppenheim einen besonderen Stellenwert hat. Der Wäschbach stellt mit seiner Aue ein reizvolles landschaftliches Element des Stadtteils dar. Im Jahr 2002 hat Kloppenheim am Landeswettbewerb "Unser Dorf" teilgenommen und im Regionalentscheid den ersten Platz belegt.

Kloppenheim ist durch die neu ausgebaute Verbindungsstraße, die von einem Rad- und Fußweg begleitet wird, gut nach Bierstadt und damit auch nach Wiesbaden angebunden.

Auf dem nördlich von Kloppenheim gelegenen Freizeitgelände befindet sich ein Naturdenkmal - eine alte Linde.

Anzeigen