Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Auftakt der neuen Einsteiger zur dreizehnten Ökoprofit-Runde 2018/2019

Acht Unternehmen und Einrichtungen wurden am 12. Dezember 2018 als neue Ökoprofit-Einsteiger begrüßt.

Acht neue Teilnehmer starteten am Donnerstag, 12. Dezember 2018 in die dreizehnte Einsteigerrunde von Ökoprofit 2018/2019. Die Veranstaltung fand in den Räumen der SOKA-Bau statt, die als ÖKOPROFIT-Klub-Betrieb zugleich Gastgeber für die sich anschließenden Workshops war.

Im Rahmen des offiziellen Auftakts begrüßten Alexander Lapp-Thoma für den Gastgeber und Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt, Grünflächen und Verkehr der Landeshauptstadt Wiesbaden die neuen Unternehmen und Einrichtungen und gaben damit das Startsignal für die neue Einsteigerrunde. So vielfältig die Motivationen der Teilnehmer sind, so unterschiedlich sind auch die Firmen selber, die für ein Jahr in intensiven Austausch untereinander treten und gemeinsam ein Schulungsprogramm rund um den betrieblichen Umweltschutz durchlaufen. Aus dem Sektor Bildung und Soziales kommt der AWO Kreisverband Wiesbaden e.V. mit der Kindertagesstätte Heßloch. Mit Christ & Holtmann, Werkstätte für Innenausbau ist ein Handwerksbetrieb, mit Constantia Ebert GmbH Industrieunternehmen dabei. Durch Heidenreich Gebäudedienste GmbH ist die Gebäudereinigungsbranche vertreten. Mit Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH & Co. KG geht ein bekanntes lokales Entsorgungsunternehmen an den Start. Darüber hinaus nimmt der Naturpark Rhein-Taunus teil. Durch die Teilnahme von Palast Promotion Veranstaltungs-Consulting GmbH ist die Veranstaltungsbranche vertreten. SOKA-Dach, Zusatzversorgungskasse des Dachdeckerhandwerks, vervollständigt die neue Runde.

Bereits zum Auftakt konnten die Neueinsteiger von den Erfahrungen einiger teils langjähriger Ökoprofit-Klub-Betriebe profitieren, von denen sich manche als „Paten“ für die Neuen zur Verfügung stellten. Der Ökoprofit-Klub, in dem die bereits ausgezeichneten Betriebe ihre Umweltaktivitäten unter Gleichgesinnten kontinuierlich ausbauen, startete bereits im Mai 2018 mit einer Rekordzahl von 30 Teilnehmern in die aktuelle Runde.

Eine vollständige Aufstellung der Einsteigerbetriebe 2018/2019 und des Ökoprofit-Klubs steht am Ende dieser Seite zum Download bereit.

Anzeigen