Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Globale Nachhaltigkeitsziele – 17 Ziele-Bierdeckelaktion

Mit einer Bierdeckelaktion – verfasst in hessischem Dialekt – auf die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) aufmerksam machen. Mach mit! Die bisher eingereichten Sprüche sind im Artikel zu finden, der am Ende der Seite verlinkt ist.

Die Agenda 2030, verfasst von allen Mitgliedsländern der Vereinten Nationen, formuliert 17 globale Nachhaltigkeitsziele, die so genannten "Sustainable Development Goals" (SDGs). Mit ihnen wird die Welt nachhaltiger gestaltet und kann den nächsten Generationen zukunftsfähig übergeben werden.

Die Ziele umfassen ökologisches, gesellschaftliches und ökonomisches Handeln und somit alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit, zum Beispiel Bekämpfung von Armut, Förderung von Bildung und Gesundheit, Schutz von Leben an Wasser und Land, Zusammenarbeit in internationalen Partnerschaften. Die Agenda 2030 ist die Grundlage dafür, wirtschaftlichen Fortschritt weltweit in Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten.

Dabei richtet sich die Agenda 2030 erstmals an alle Länder der Welt, denn die Ziele lassen sich in Zeiten der Globalisierung und internationalen Vernetzung nur gemeinschaftlich erreichen. Dies ist eine Besonderheit: Sie gelten für alle Staaten der Welt und alle Staaten setzen sich aktiv für ihre Umsetzung ein. Dabei spielt insbesondere die kommunale und regionale Ebene eine ganz entscheidende Rolle: Denn hier leben die Menschen und können aktiv in ihrem alltäglichen Tun dazu beitragen, die Welt nachhaltig mitzugestalten. Eine lebenswerte Zukunft ist unser aller Wunsch und damit ein Gemeinschaftswerk!

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende ist Schirmherr der 17 Ziele-Bierdeckelaktion.

SDG-Bierdeckel auf Hessisch - werde Zielbotschafter: #diehessekomme17

Auch in Hessen und der Landeshauptstadt Wiesbaden sind die 17 Ziele angekommen - und sollen jetzt mit deiner Hilfe zu noch größerer Bekanntheit gelangen. Das Entwicklungspolitische Netzwerk Hessen, die Landeshauptstadt Wiesbaden und die IHK Wiesbaden möchten die Nachhaltigkeitsziele auch zu hessischen Zielen machen. Daher werden Sprüche und Eigenheiten in den unterschiedlichen hessischen Dialekten gesucht, die den Inhalt der 17 Nachhaltigkeitsziele aufgreifen. Diese Sprüche werden auf Bierdeckel gedruckt, um sie in ganz Hessen, in jeder Kneipe, auf jedem Stadtfest, bei jedem Nachbarschaftsfest - kurz: überall dort, wo Menschen zusammenkommen und mit Bier, Riesling oder Äbbelwoi, Sekt oder Selters anstoßen, bekannt zu machen.

Du warst gefragt: Was ist für Dich typisch hessisch? Was passt zu den 17 Zielen?

Es ist deine Welt, es ist dein Hessen, und es sind auch deine 17 Nachhaltigkeitsziele: Deine Ideen sind wichtig. Die Nachhaltigkeitsziele finden sich bereits deutschlandweit auf Bierdeckeln, übersetzt in den jeweils regionalen Dialekt, beispielsweise in Berlin, Köln, Sachsen, dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Ob Aale Worscht, Handkäs, Grie Soß oder Redensarten wie das vertraute "komm bei misch bei" - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es muss sich nur auf das jeweilige Ziel beziehen.

Mach mit! So konntest Du teilnehmen

Wähle im Menü dein Ziel aus. Falls du mehrere Vorschläge hast, dann wiederhole den Vorgang. Schreib deinen Spruch in das Textfeld und reiche deinen Vorschlag für einen Spruch bis zum 31. März 2020 hier ein. Mit dem Absenden des Textes wird das Einverständnis für die uneingeschränkte Nutzung des Textes durch die Veranstalter der 17 Ziele-Bierdeckelaktion erklärt. Die Auswahl ist nun beendet!


So geht’s jetzt weiter

Die Jury, darunter Götz Konrad, Vorstand von "MundART – der Dialekt-Dachverband in Hessen", wählt in einem Auswahlverfahren die passendsten Sprüche aus. Die Ergebnisse stehen schon im April fest! Wir halten dich auf dem Laufenden unter #diehessekomme17 und #deinhessendeine17ziele.

Poste unter diesen Hashtags in den sozialen Medien deine Lieblingssprüche und die Ziele, die dir am besten gefallen. Auf unserer Homepage werden wir schon vor der offiziellen Auswahlphase besonders gelungene Vorschläge mit dir teilen. Die Teilnahme ist möglich bis zum 30. März 2020.  Werde Zielebotschafter mit deinem Beitrag. Du hilfst dabei, die 17 Ziele für eine gerechtere, gesündere und nachhaltigere Welt zu erreichen. Es geht um dich, deine Stadt, dein Hessen und unsere Welt.

Projektteam

  • Wiesbadener Umweltamt, Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN e.V.)
  • Ehrenamtlich: Sabine Böhling / sb²-concepts, Christina Kunkel / Studentin Digital Management, Anke Trischler / Ausschuss Nachhaltige Wirtschaft der IHK Wiesbaden

Anzeigen