Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Kunst trifft auf Fahrrad – In der Ausstellung "Schwing dich auf! - Radfahren in Wiesbaden"

Fahrradfahren macht Spaß, ist gesund und umweltfreundlich! Warum man sich auch in Wiesbaden öfter in den Sattel schwingen sollte, zeigt die aktuelle Ausstellung im Umweltladen.

Noch bis zum 30. September 2021 präsentiert der Umweltladen Wiesbaden im Rahmen seiner aktuellen Ausstellung "Schwing dich auf! – Radfahren in Wiesbaden" die Fotoausstellung "fahrradfahren fotografieren". Konzipiert wurde die Ausstellung von Studierenden des Studiengangs Kommunikationsdesign an der Hochschule RheinMain unter Leitung von Lothar Bertrams. Die Fotos zeigen mit einer großen gestalterischen Vielfalt: Fahrradfahren ist schön, sexy und macht Spaß! Die faszinierende Schau rückt das Fahrrad nicht nur als Stillleben sondern auch als Akt, Großaufnahme und Doppelbelichtung ins rechte Licht.

Das Radfahren Spaß macht, entdecken auch immer mehr Wiesbadenerinnen und Wiesbadener. Gründe dafür gibt es viele: Mit dem Fahrrad kommt man schnell und flexibel von A nach B. Gleichzeitig trägt die Bewegung zur eigenen Gesundheitsvorsorge bei. Und das alles ohne das Klima zu belasten! Der aktuelle ADFC Fahrradklima-Test bestätigt die positiven Entwicklungen im Stadtgebiet. Dort katapultierte sich die Landeshauptstadt in den Bewertungen vom letzten Listenplatz im Vorjahr auf Platz sieben nach vorne. Zudem belegte sie zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz in der Kategorie "Aufholer". 

Die aktuelle Ausstellung der Umweltberatung "Schwing dich auf! – Radfahren in Wiesbaden" stellt die vielen Verbesserungen vor, mit denen es die Stadt Wiesbaden in den letzten drei Jahren geschafft hat, sich zu einer fahrradfreundlicheren Stadt zu wandeln. Außerdem informiert sie zu den neuesten Regelungen der Straßenverkehrsordnung, die Radfahrende beachten müssen. Exponate, wie besonders helle Fahrradbeleuchtung und spezielle Regenbekleidung zeigen, wie man auch bei Dunkelheit sicher am Zielort ankommt und was man braucht, um im Sattel Wind oder Regen zu trotzen. Und wer Kartenmaterial zur Planung eigener Radtouren sucht, wird hier ebenfalls fündig.

Je nach aktueller Lage wird die Ausstellung durch ein Rahmenprogramm bestehend aus geführten Radtouren und Kursen zum sicheren Fahrradfahren und zur Wartung des Zweirads ergänzt. 

Anzeigen