Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Umwelt & Naturschutz
  4. Wasser
  5. Hochwasser
  6. Hochwasserschutz Rhein/Main

Hochwasserschutz an Rhein und Main

Hochwasser lässt sich nicht verhindern und ein absoluter Schutz vor Hochwasser ist nicht möglich. Auch technische Anlagen können nur Schutz bis zu einem bestimmten Wasserpegel bieten. Daher gilt es, durch vorsorgendes Planen und Handeln die möglichen Hochwasserschäden zu begrenzen und soweit wie möglich zu verhindern. Durch Vorsorge in Verbindung mit Hochwasserwarnungen und –vorhersagen lassen sich Schäden begrenzen.

Vorsorgemaßnahmen der Stadt Wiesbaden

Freihalten von Überschwemmungsgebieten / Flächenvorsorge

  • Kennzeichnung der überschwemmungsgefährdeten Gebiete in Bauleitplänen
  • Freihalten und Schaffung von Wasserrückhalteflächen im Überschwemmungsgebiet
  • Vermeiden von Neubebauung an Gewässern: Eine Neubebauung in Überschwemmungsgebieten ist nur unter besonderen Genehmigungsvoraussetzungen möglich, zum beispiel eine an das Hochwasser angepasste Bauweise

Technische Hochwasserschutzanlagen

  • Örtliche, mobile Hochwasserschutzwände in der Hafenstraße am Schiersteiner Hafen  und vier Mal in Mainz-Kostheim an Straßenzugängen, die zum Main führen. Diese mobilen Einrichtungen sind nur wirksam bei Wassermassen, wie sie bei zehn- bis 20jährlichen Hochwasserereignissen auftreten.

Information der Öffentlichkeit

  • Ziel ist es, auf kommunaler Ebene das Bewusstsein für die Gefahren von Hochwasser wach zu halten und auf die Eigenverantwortlichkeit hinzuweisen. Im Hochwasserfall kann die Öffentlichkeit aktuelle Wasserstände und Wasserstands-Vorhersagen sowie Lageberichte über verschiedene Medien abrufen.

Vorsorgemaßnahmen des Landes Hessen

  • Festsetzung der Überschwemmungsgebiete an Rhein und Main
  • Unterhaltung der Deiche an Rhein und Main
  • Hochwasser-Risikomanagementplan - Der vom Wasserhaushaltsgesetz (WHG) geforderte Plan bewertet die Hochwasserrisiken, kartiert die Risikogebiete und beschreibt das Risikomanagement
  • Hochwasserwarn- und Meldedienst - Der Hochwasserwarn- und Meldedienst informiert über die aktuelle Hochwasserlage und deren weitere Entwicklung. Das Ziel ist, die Zeit zwischen dem Anlaufen des Hochwassers und dem Eintritt kritischer Hochwasserstände zur Schadensvorbeugung und Schadensminderung zu nutzen

Automatische Wasserstandsansage

  • Pegel Mainz, Telefon 06131 / 19429

Anzeigen