Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Aufhebung Verbots der Entnahme von Wasser aus Gewässern

Zu Beginn des Jahres 2021 wurde das Verbot zur Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern wieder aufgehoben.

Aufgrund des regen Niederschlags seit Anfang November 2020 hat sich die Lage in den oberirdischen Gewässern entspannt. Die Landeshauptstadt Wiesbaden hebt daher für alle Fließgewässer 2. und 3. Ordnung das Verbot der Wasserentnahme vom 8. Juli 2020 mit sofortiger Wirkung - Januar 2021 - auf. Die Stadt bedankt sich für das Verständnis für die notwendige Maßnahme und die Rücksichtnahme zum Wohl der in den Bächen lebenden Pflanzen und Tiere. 

Anzeigen