Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Stadtradeln: Wiesbaden radelt für ein gutes Klima

Radbegeisterte können sich vom 3. bis 23. Juni 2019 wieder an der Kampagne "Stadtradeln" beteiligen und Radkilometer für den Klimaschutz sammeln. Los ging es am Montag, 3. Juni, mit einem "After Work Stadtradeln".

Alle Menschen, die in Wiesbaden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur (Hoch-)Schule gehen, können vom 3. bis 23. Juni gemeinsam möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmeldungen sind online über den untenstehenden Link möglich.

Diesjähriger Stadtradel-Star ist Ilka Guntrum, erste Vorsitzende des Vereins "Werbegemeinschaft Wiesbaden wunderbar" sowie Geschäftsführerin des Bekleidungsgeschäfts Elle & Lui Moden GmbH.

Zum Hintergrund

Radfahren macht nicht nur Spaß und hält gesund, es sorgt auch für frische Luft in der Stadt und ist gut für das Klima. 40 Prozent aller zurückgelegten Wege sind kürzer als drei Kilometer, diese Strecken kann man problemlos mit dem Rad zurücklegen. Fast immer ist man sogar schneller als mit dem Auto. Jede und jeder kann ein Team gründen beziehungsweise einem beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen.

Internationale Kampagne des Klima-Bündnisses

In Wiesbaden ist man sehr zuversichtlich, dass wieder viele Bürgerinnen und Bürger und auch Stadtverordnete beim "Stadtradeln" mitmachen, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen. Das "Stadtradeln" ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnisses.

Erste "Kidical Mass" in Wiesbaden am 23. Juni 2019

Der ADFC Wiesbaden setzt sich dafür ein, dass alle in Wiesbaden sicher und mit Spaß Fahrrad fahren. Das gilt insbesondere für Kinder - daher veranstaltet er seine erste "Kidical Mass", einen Kinder-Fahrrad-Korso, bei dem Kinder mit ihren Eltern circa eine Stunde geschützt durch Wiesbaden Radfahren.

Los geht’s am Sonntag, 23. Juni, um 14 Uhr am Dern'schen Gelände zum Finale des Stadtradelns. Die "Kidical Mass" ist als Demonstration angemeldet und fährt von der Polizei begleitet circa fünf Kilometer im kinderfreundlichen Tempo durch die Innenstadt. Der Kinder-Fahrrad-Korso endet gegen 15 Uhr am Kranzplatz, wo der Spielplatz, die Wiese und die Gastronomie zum Verweilen einladen. Für gute Stimmung sorgt ein Soundbike.

Anzeigen