Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Verkehr
  4. Umweltspuren
  5. Maßnahmen Luftreinhalteplan

Maßnahmen Luftreinhalteplan

Die Einrichtung der Umweltspuren am 1. Ring in Wiesbaden sind Maßnahmen zur Luftreinhaltung und im hessischen Luftreinhalteplan festgeschrieben. Dadurch konnte ein Dieselfahrverbot abgewendet werden.

Umweltspuren sind zentrale Maßnahmen des Luftreinhalteplans

Der für Verkehr- und Umwelt verantwortliche Stadtrat Andreas Kowol erklärt zum Projekt, dass man in Wiesbaden das Dieselfahrverbot durch ein umfassendes Maßnahmenpaket abwenden konnte, dass im September 2018 in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurde und nun verbindlich im hessischen Luftreinhalteplan festgeschrieben ist. Die Einrichtung der Umweltspuren auf dem 1. Ring ist eine der zentralen Maßnahmen daraus. Wiesbaden schafft so nicht nur erhebliche Verbesserungen für die steigende Zahl von Fahrgästen der ESWE, sondern realisieren auch die wichtigste innerstädtische Verbindung im Rad-Grundnetz 2020. Darüber hinaus wird sich die Aufenthaltsqualität am 1. Ring deutlich verbessern: Weniger PKW-Verkehr bedeutet für die Anwohnerinnen und Anwohner direkt weniger Lärm- und Schadstoffbelastung. Die neue barrierefreie Nutzung der Gehwege dient ebenfalls der Qualität unseres öffentlichen Raums.

Anzeigen