Sprungmarken

DIGI-V – Auftakt für Wiesbaden mit Livestream

Die Auftakt-Veranstaltung "DIGI-V" in Wiesbaden stieg am 25. November 2021 im Tiefbau- und Vermessungsamt und als Livestream.

Auftakt "DIGI-V" für Wiesbaden - Videoreportage

Auftakt "DIGI-V" für Wiesbaden - Videoreportage© Stadt Wiesbaden / Kamerawerft

Auftakt "DIGI-V" für Wiesbaden - Mitschnitt

Auftakt "DIGI-V" für Wiesbaden - Mitschnitt© Stadt Wiesbaden / Kamerawerft

Was ist DIGI-V

Was ist DIGI-V© Stadt Wiesbaden

Das bundesweite Modellprojekt "DIGI-V – Digitalisierung des Verkehrs in Wiesbaden" – wurde offiziell in Betrieb genommen. Im Rahmen eines moderierten Pressegesprächs wurden die Möglichkeiten einer umwelt- und stadtverträglichen Verkehrssteuerung mit DIGI-V erläutert. Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) mit 15 Millionen Euro gefördert. 

Im Rahmen der Auftakt-Veranstaltung am 25. November 2021 wurde auch die neue und moderne Verkehrsleitzentrale der Landeshauptstadt Wiesbaden präsentiert. Die Medienvertreter-innen und -vertreter erhielten die Möglichkeit, Fragen an die Projektverantwortlichen zu stellen. Die breite Öffentlichkeit konnte die DIGI-V-Premiere via Live-Stream auf dieser Seite verfolgen. Nun findet man dort zwei Videos zum Auftakt.

So funktioniert "DIGI-V". wiesbaden.dewiesbaden.de / Foto: Tiefbau- und Vermessungsamt
1 / 1