Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Beruf & Bildung, Homepage
Übergabe des neuen Angebotes „Edupool“ in der Mauritius-Mediathek
Seit der Eröffnung der Mauritius-Mediathek, Hochstättenstraße 6-10, im Jahr 2014 sind die zentrale Stadtbibliothek und das Medienzentrum Wiesbaden e.V. unter einem gemeinsamen Dach untergebracht. Eine gute Lösung, denn die Angebote und Dienstleistungen der beiden Einrichtungen ergänzen einander in sinnvoller Weise: Das Medienzentrum unterstützt Schulen und anderen pädagogischen Akteure mit einem umfangreichen Portfolio, das von der technischen Ausstattung mit Computer- und Medientechnik bis hin zu Medienworkshops und IT-Schulungsangeboten für Lernende und Lehrende reicht.
Die Stadtbibliothek stellt in der Mauritius-Mediathek allen ein umfangreiches Angebot an Büchern, Zeitschriften und elektronischen Medien zur Verfügung. Sie bietet kostenlosen Internetzugang und Arbeitsplätze für Einzelpersonen und Lerngruppen an. Die Räume zeichnen sich durch eine hohe Aufenthaltsqualität aus.

Es liegt auf der Hand, dass eine Kooperation beide Partner stärkt. Insbesondere können dadurch Angebote mit Mehrwert für alle realisiert werden. Einen solchen Mehrwert bietet aktuell „Edupool“, ein Service des Medienzentrums, der nunmehr auch an allen Internetarbeitsplätzen der Bibliothek zur Verfügung steht. Edupool ist eine Streamingplattform, die kostenlos über 1.000 Lehrfilme des FWU (Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht) zu einem breiten Themenspektrum bereitstellt. Alle Filme entsprechen in Machart und Didaktik den aktuellen Sehgewohnheiten. Neu und einzigartig ist, dass Sie jetzt auch außerhalb des Unterrichts angesehen werden können. Damit haben es die Nutzerinnen und Nutzer selbst in der Hand, welche Themen sie wann erarbeiten wollen. Darüber hinaus ergibt sich für Deutschlernende die Möglichkeit, ihren Wortschatz in bestimmten Fachgebieten zu erweitern.

Die Kooperation der beiden Einrichtungen hat Tradition: Bis zur Übergabe der Bibliotheks-IT an die Wivertis GmbH hat das Medienzentrum den Support ausgeführt. Die Partner nutzen Veranstaltungsflächen gemeinsam.

Bereits beim Antrittsbesuch des neuen Abteilungsleiters bei Herrn Elster als Leiter Medienzentrums wurde über die Möglichkeiten verstärkter Kooperation diskutiert. Neben verschiedenen anderen Optionen kam das Gespräch auf Edupool. Zunächst waren lizenzrechtliche Fragen zu klären. Dabei kam die Regelung entgegen, dass Einrichtungen der Erwachsenenbildung kostenlos an der Lizenz partizipieren können. Dies kann die Stadtbibliothek für sich in Anspruch nehmen, denn Sie ist formelle Kooperationspartnerin der VHS Wiesbaden. Mit dieser stellt sich die Mauritius-Mediathek als „Sprechort“ für Deutschlernende zur Verfügung.

Die Einbindung von Edupool in das Informationsangebot der Stadtbibliotheken ist ein erster Schritt zu einer vertieften und nachhaltigen Kooperation. Als nächste gemeinsame Aktion von Medienzentrum und Stadtbibliothek werden in der ersten Jahreshälfte 2020 zwei Robotik-Workshops angeboten. Weitere Angebote sollen folgen.

Das neue Angebot wird am Dienstag, 12. November, um 12 Uhr durch den Kulturdezernenten Herrn Axel Imholz im Lesecafé der Mediathek (Ebene 2) in Gegenwart von Kulturamtsleiter Jörg-Uwe Funk, von Michael Elster, dem Leiter des Medienzentrums Wiesbaden e.V., und von Abteilungsleiter Dr. Wolfgang Runschke offiziell übergeben. Dabei besteht auch die Möglichkeit, Edupool selbst auszuprobieren.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen