Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Flüchtlinge, Twitter, Homepage, Veranstaltungen, Kultur
Stadtmuseum am Markt: Gespräch mit Kuratoren „Flucht 2.0“
Zu einem Gesprächsabend mit den Kuratoren der Ausstellung „Flucht 2.0“ lädt das sam - Stadtmuseum am Markt am Mittwoch, 25. Januar, um 19 Uhr ein.
Zahlreiche Besucher hat die von Geflüchteten kuratierte Ausstellung „Flucht 2.0 – Odyssey to Peace“ im sam – Stadtmuseum am Markt bereits beeindruckt. Die Offenheit, mit der die Kuratoren von ihrer Flucht nach Deutschland erzählen, geht an keinem Besucher spurlos vorüber und beleuchtet das viel diskutierte Thema Flucht auf eine uns bisher ungekannte Art und Weise.

„In der Ausstellung wird nicht über Geflüchtete geredet, sondern die Betroffenen kommen selbst zu Wort“, unterstreicht der kommissarische Direktor der Stiftung Stadtmuseum Wiesbaden, Dr. Bernd Blisch, die Relevanz der Ausstellung.

Der Gesprächsabend mit den Kuratoren der Ausstellung bietet bei freiem Eintritt die Möglichkeit, den geflüchteten Ausstellungsmachern persönlich zu begegnen. Im Gespräch mit den Projektleitern der Ausstellung, der Journalistin Jeanette Schindler und der Kunstdozentin Dr. Doaa Elsayed, erläutern die jungen Männer Hintergründe ihrer Flucht, die Entstehung der Ausstellung und ihre aktuelle Situation.

Für weitere Informationen steht das Sekretariat des Stadtmuseums zur Verfügung, Telefon (0611) 34132877; E-Mail stadtmuseum@wiesbaden.de. Ein Flyer, der über die Ausstellung und das Begleitprogramm informiert, liegt an vielen Stellen in der Stadt sowie im sam – Stadtmuseum am Markt aus.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen