Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kinder & Jugend, Veranstaltungen, Kultur
Samstags ist SAMs Tag
Am kommenden Samstag, 10. Juni, lädt das sam – Stadtmuseum am Markt, Marktplatz 3, zu zwei Führungen ein. Kultur für Groß und Klein mitten in der Stadt: Kinder haben kostenlosen Eintritt, Erwachsene zahlen fünf Euro pro Person.
Tier- und Fantasy-Fans aufgepasst! Für die Kleinen ab vier Jahren bietet sam um 11 Uhr die Führung „Löwe, Phönix, Einhorn und Ekko“ mit der Museumspädagogin an. Wie kommt denn der Phönix nach Wiesbaden, wie oft finden wir einen Löwen in der Ausstellung, und warum hängt dem Einhorn auf der Gaststättentafel die Zunge aus dem Hals? Wer mag, darf zum Schluss eines der Tiere/Sagengestalten malen und mitnehmen. Die Entdeckungstour dauert etwa 30 bis 45 Minuten.

Für Erwachsene bietet die Museumspädagogin die Führung „Lieblingsstücke im sam“ um 14 Uhr an. sam stellt die Objekte ausführlich vor, die zwölf Wiesbadener Paten aus dem Depot ausgewählt haben, frei nach dem Motto: „Mein Lieblingsstück aus Wiesbaden“. Die Art der Objekte reicht vom römischen Gedenkstein bis zur Colaflasche der Nachkriegsjahre. Nach dem gemeinsamen Rundgang können die Besucher ihr eigenes Lieblingsstück wählen – sam stellt es später aus. Die Führung rund um die Lieblingsstücke dauert in etwa 45 bis 60 Minuten.

Und wer Lust hat, sich auf eigene Faust mit der Wiesbadener Partnerstadt Görlitz zu beschäftigen, dem sei die Ausstellung „Auferstehung eines Denkmals“ empfohlen, die bis September im Stadtmuseum am Markt gezeigt wird.

Für weitere Informationen steht das Sekretariat des Stadtmuseums zur Verfügung, Telefon (0611) 34132877; E-Mail stadtmuseum@wiesbaden.de. Flyer, die über die Ausstellung und das museumspädagogische Programm informieren, liegen an vielen Stellen in der Stadt sowie im sam – Stadtmuseum am Markt aus.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen