Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kultur
„Rat für Formgebung“ zeichnet „sam – Stadtmuseum am Markt“ mit Iconic Award aus
Seit mehr als 60 Jahren setzt sich der „Rat für Formgebung“ für einen ganzheitlichen Gestaltungsansatz ein. Vom Deutschen Bundestag initiiert und von der deutschen Industrie gestiftet, sieht der „Rat“ es als seine Aufgabe, gute Gestaltung auszuzeichnen und damit die Qualität der Lebenswelt zu fördern.
Mit den „Iconic Awards“ werden in einem unabhängigen Architektur- und Designwettbewerb das Zusammenspiel alles Disziplinen: International herausragende Bauprojekte, aber auch innovatives Interior- und Produktdesign sowie überzeugende Kommunikation im Kontext der Architektur stehen dabei im Mittelpunkt.

Das „sam – Stadtmuseum am Markt“ freut sich, dass sich die Jury entschieden hat, das Gestalterteam Sandra Düsterhus, Ute Günzel und Anna Sieveking von Borck für ihre Arbeit im historischen Marktkeller als einer der „Winner“ in der Kategorie „Architektur“ auszuzeichnen. Die Preisübergabe erfolgt am 4. Oktober im Rahmen der Expo Real in München.

„Uns war von Anfang an klar, dass wir mit den Darmstädter Gestalterinnen die richtigen Personen gefunden hatten, um aus dem historischen Marktkeller nicht nur ein funktionierendes Museum, sondern auch ein kleines Gesamtkunstwerk – auf der Höhe der Zeit – zu zaubern. Die vielen positiven Stimmen der Besucherinnen und Besucher unterstützen uns, auf diesem Weg weiterzugehen“, äußert sich der kommissarische Direktor der Stiftung Stadtmuseum Wiesbaden, Dr. Bernd Blisch, der den Gestalterinnen schon gratuliert hat.

Freilich können auch noch weitere Preise folgen. Die Gewinner des „Iconic Award“ sind nämlich automatisch nominiert für den „Deutschen Design Preis“. Man darf gespannt sein. Es heißt also „Daumen drücken“ in den nächsten Wochen bis zur Bekanntgabe.

Nähere Infos zu den Preisträgern 2017 gibt es im Internet unter http://www.iconic-architecture.com/iconic-awards-die-ganze-welt-der-architektur.html

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen