Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Umwelt & Naturschutz, Verkehr
28 neue „meinRad“-Stationen: Vororte profitieren vom Netzausbau
In den vergangenen Wochen hat ESWE Verkehr das „meinRad“-Stationsnetz ausgebaut. So sind im April über das Wiesbadener Stadtgebiet verteilt insgesamt 28 Fahrradvermietstationen neu aufgestellt worden. Von der deutlichen Angebotsausweitung profitieren vor allem die äußeren Bezirke der Landeshauptstadt.
In Klarenthal, Schierstein, Bierstadt, Nordenstadt und Sonnenberg – alles Stadtteile, die bislang nicht an das gemeinsame Fahrradvermietsystem von ESWE Verkehr und Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) angeschlossen waren – wurden erstmals mehrere Stationen installiert. Außerdem wurde die Anzahl der Stationsstandorte in Erbenheim von eins auf vier sowie in Biebrich von zwei auf fünf erhöht. Beim „meinRad“-Netzausbau achtete man auch auf die Vernetzung mit bisherigen Mobilitätsstationen, also jenen Standorten, an denen in unmittelbarer Nähe der Umstieg auf ein anderes öffentliches Verkehrsmittel wie beispielsweise dem Bus, der Bahn oder zum Carsharing möglich ist. Dies ist exemplarisch am Bahnhof Erbenheim der Fall, wo mit der neuen „meinRad“-Station in der Egerstraße ein weiteres Mobilitätsangebot an dieser Mobilitätsstation ergänzt wurde.

Aber auch im Innenstadtbereich gibt es zahlreiche Angebotsverbesserungen: So sind allein im nachfragestarken Bezirk Rheingauviertel/Hollerborn gleich vier neue „meinRad“-Stationen hinzugekommen. Ähnliches gilt für die Goebenstraße sowie die starkfrequentierte Schwalbacher Straße, die nun ebenfalls über einen Standort verfügen. Neu ist auch die Station an der Rheinstraße in der unmittelbaren Nähe zur Nassauischen Sparkasse, die acht Abstellplätze bietet.

„In dieser Ausbaustufe ging es vor allem darum, das ‚meinRad‘-Netz von ESWE Verkehr in jene Wiesbadener Stadtteile zu erweitern, die bisher keinen oder nur einen geringen Anschluss an das System hatten“, erklärt ESWE Verkehr-Geschäftsführer Jörg Gerhard. Besonders erfreulich sei auch die Entwicklung der neu installierten Station in der frisch zur Fußgängerzone umgewidmeten Wellritzstraße. „Die ersten Ausleih- beziehungsweise Rückgabezahlen sind vielversprechend“, so Gerhard.

Bei Ausbau und Optimierung des „meinRad“-Stationsnetzes wurde auf die Erfahrungswerte der vergangenen zehn Monate sowie auf die Anregungen von Kunden, Anwohnern und Ortsbeiräten zurückgegriffen. So gibt es zusätzliche Vermietstationen nun auch dort, wo in näherer Umgebung bereits jetzt hohe Auslastungszahlen vorhanden sind. Dies ist zum Beispiel an den Standorten Wallufer Platz und Marcobrunnerstraße der Fall; hier wurde mit der neuen Station Erbacher Straße ein zusätzliches Angebot geschaffen.

Aus Anregungen und Erfahrungswerten heraus wurden auch zwei bestehende „meinRad“-Stationen versetzt. Durch den Umzug der Standorte Webergasse/Spiegelgasse und Adolfsallee stehen PKW-Nutzern nun fortan wieder vier Stellplätze mehr zur Verfügung. „Insgesamt hat sich mit allen Maßnahmen die Anzahl an Vermietstationen auf 86 erhöht“, berichtet Jörg Gerhard.

Dass das gemeinsame Fahrradvermietsystem von ESWE Verkehr und MVG ein voller Erfolg ist, zeigt auch ein Blick in die Statistik: Seit Start des Angebots am 13. Juli 2018 konnten bislang über 41.000 Vermietvorgänge gezählt werden. Zu den beliebtesten Vermietstandorten in der Landeshauptstadt zählen der Wiesbadener Hauptbahnhof, das Dern‘sche Gelände sowie die Station Webergasse/Spiegelgasse und jene am Platz der Deutschen Einheit. Auch bei den Stationen mit den häufigsten Fahrradrückgaben belegt der Hauptbahnhof den ersten Rang. Insgesamt ist dies ein deutlicher Beleg dafür, dass die Vernetzung unterschiedlicher Verkehrsmittel im Öffentlichen Personennahverkehr im Mobilitätsverhalten der ESWE-Verkehr-Kunden großen Anklang findet.

Weitere Informationen zu ESWE Verkehr „meinRad“ sowie eine Übersicht über alle 86 Vermietstationen gibt es unter www.meinrad-wiesbaden.de.

Vollständige Übersicht der 28 neuen „meinRad“-Stationen von ESWE Verkehr:

Stationsname Ortsbezirk Straße
Schwalbacher Straße Mitte Schwalbacher Straße
Tennelbachstraße Sonnenberg Danziger Straße
Friedenstraße Südost Friedenstraße
Robert-Krekel-Anlage Biebrich Straße der Republik
Bahnhof Wiesbaden Ost Biebrich Kasteler Straße
Hofgartenplatz Sonnenberg Hofgartenplatz
Rheinstraße Mitte Rheinstraße
Willy-Brandt-Allee/VHS Rheingauviertel/Hollerborn Willy-Brandt-Allee
Carl-von-Linde-Straße Rheingauviertel/Hollerborn Dotzheimer Straße
Flachstraße Rheingauviertel/Hollerborn Flachstraße
Goebenstraße Westend/Bleichstraße Werderstraße
Salierstraße/SOKA-Bau Südost Salierstraße
Rathenauplatz Biebrich Breslauer Straße
Schierstein Hafen Schierstein Storchenallee
Zeilstraße Schierstein Saarstraße
Wellritzstraße Westend/Bleichstraße Wellritzstraße
Anne-Frank-Straße Klarenthal Goerdeler Straße
Otto-Wels-Straße Klarenthal Otto-Wels-Straße
Westring Nordenstadt Westring
Horchheimer Straße Nordenstadt Hessenring
Erbacher Straße Rheingauviertel/Hollerborn Schiersteiner Straße
Egerstraße Erbenheim Wandersmannstraße
Hermann-Ehlers-Schule Erbenheim Am Hochfeld
Fliednerschule Bierstadt Biegerstraße
Poststraße Bierstadt Poststraße
Wolfsfeld/Leipziger Straße Bierstadt Leipziger Straße
Kreuzberger Ring Erbenheim Kreuzberger Ring
Graf-von-Galen-Straße Klarenthal Graf-von-Galen-Straße

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
meinRad-Station
meinRad-Station

Anzeigen