Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Umwelt & Naturschutz, Veranstaltungen
Vortrag: Auswirkungen des Klimawandels auf Hessens Gewässer
Welche Folgen der Jahrhundertsommer 2018, der darauf folgende trockene Winter und der Klimawandel insgesamt auf unsere Gewässer haben, erläutert Dr. Gerhard Brahmer vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) am Donnerstag, 8. August, 18.30 Uhr im Umweltladen, Luisenstraße 19. Um Anmeldung wird unter Telefon (0611) 313600 oder per E-Mail an umweltberatung@wiesbaden.de gebeten. Der Eintritt ist frei.
Der Klimawandel findet bereits statt. Auch in diesen Sommer folgt eine Hitzewelle auf die nächste, von längeren Regenfällen keine Spur. In Wiesbaden werden erste Folgen sichtbar. Infolge des trockenen Sommers 2018 und der aktuell ausbleibenden Niederschläge sind bereits einige Bäche ausgetrocknet oder nur noch Rinnsale.

Der Vortrag findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Wiesbadens lebendige Bäche – renaturiert, naturnah, idyllisch“ statt. Sie ist noch bis zum 29. August im Umweltladen zu sehen; geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen