Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Jugendfilm des Monats: Räuberhände

Als exground Jugendfilm des Monats steht am Samstag, 16. Oktober, um 17.30 Uhr "Räuberhände" auf dem Programm des Caligari - nach dem Erfolgsroman von Finn-Ole Heinrich.

Jungs mit Größe: Janik und Samuel haben das Abi geschafft und wollen zusammen nach Istanbul reisen - in ein neues, selbstbestimmtes Leben. Doch kurz vor dem Trip wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Die Reise der beiden verläuft anders als geplant ...

Mit "Räuberhände" hat Ilker Çatak den Erfolgsroman von Finn-Ole Heinrich verfilmt. Das Buch avancierte nach seiner Erstveröffentlichung 2007 zum Beststeller, gilt heute in vielen deutschen Schulen als Pflichtlektüre. Wahrhaftig und einfühlsam erzählt Çatak von einer tiefen Freundschaft und vom einzigartigen Lebensgefühl mit 18 - jener Zeit des Aufbruchs, in der alle Türen offen zu stehen scheinen. Emil von Schönfels und Mekyas Mulugeta glänzen als Freundespaar, das sich auf eine länderüberspannende Suche nach Freiheit, Heimat und Identität macht.

Deutschland 2020, 92 Minuten, FSK ab 16

Tickets

Bequem können Sie online in der Programmübersicht die gewünschte Veranstaltung auswählen und im Saalplan des Vorstellungstermins Ihre Sitzplätze belegen. Tickets gibt es auch in der Tourist-Information am Marktplatz oder an der Kinokasse im Caligari, die täglich von 17 bis 20.30 Uhr geöffnet ist.