Sprungmarken

Wenn der Winter zum Sommer wird

Der Dokumentarfilm "Wenn der Winter zum Sommer wird" steht am Freitag, 17. Dezember, um 20 Uhr im Rahmen der Reihe "Filmstadt Wiesbaden" in der Caligari FilmBühne auf dem Programm. Zu Gast: Ronald Urbanczyk, Regie.

Während in Deutschland hitzige Debatten über Integration und Flüchtlingspolitik den Alltag erobern, wandern auf der anderen Seite seit Jahren Hunderttausende Deutsche ins Ausland aus. Eins der beliebtesten Auswanderungsziele ist Spanien und für ganz bestimmte Menschen das kanarische Dorf Valle Gran Rey im südwestlichen Teil Gomeras. Dabei ist das kanarische Dorf schon lange kein Geheimtipp mehr, bereits in den 70er-Jahren kamen die 68er, eine bunte Vielfalt von Aussteiger*innen, Rebell*innen und Hippies. Ihnen folgen bis heute Künstler*innen, Naturliebhaber*innen und Visionär*innen, die oft nach Heilung von dem reiz- und stressüberfluteten Zuhause suchen. Was ist das Geheimnis dieses Ortes? Warum haben die Aussteiger*innen ihre Heimat verlassen, oder hat die Heimat sie verlassen?

Der Regisseur Ronald Urbanczyk sucht nach Antworten im Spiegelbild seiner eigenen Migrationsgeschichte eines heimatlosen Spätaussiedlers. 

Wegen der großen Nachfrage gibt es noch einmal die Chance, diesen vielschichtigen Dokumentarfilm zu sehen.

Zu Gast: Ronald Urbanczyk, Regie