Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Pressemitteilungen

Diese Seite enthält die Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Wiesbaden zum Thema "Film", die vom städtischen Pressereferat an die Medien gegeben werden.
Pressereferat
Film
„Filme im Schloss“ zeigt „The King of Staten Island“
„Filme im Schloss“ zeigt am Freitag, 1. Oktober, 19.30 Uhr, in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, erstmals als Rhein-Main-Premiere die Originalfassung der amerikanischen Tragikomödie „The King of Staten Island“.
Comedy-Guru Judd Apatow erzählt in „The King of Staten Island“ die Geschichte eines jungen Mannes. Der liebenswerte und verpeilte Loser namens Scott, gespielt von Pete Davidson („Saturday Night Live“), der im gehobenen Alter von 24 immer noch bei seiner Mutter residiert. Er hat eine besonders schwere Form der Lebensladehemmung entwickelt, weil er nie über den Tod seines Vaters, der als Feuerwehrmann bei einem Rettungseinsatz sein Leben ließ, hinweggekommen ist. Auf der Tragödie folgten Schulabbruch, Gelegenheitsjobs und lange, regelmäßige Besuche in den Kifferhöhlen seiner Kumpels. Doch dann erhält er die Chance, sich seiner Vergangenheit zu stellen und sein Leben neu zu definieren.

„Der amerikanische Komödienspezialist Judd Apatow hat mit The King of Staten Island sein erstes Meisterwerk geschaffen“, so die Frankfurter Rundschau. Mit Pete Davidson, Oscar-Preisträgerin Marisa Tomei, Bill Burr, Maude Apatow. Regie: Judd Apatow.

Karten zu sechs Euro gibt es nach vorheriger Reservierung unter www.filme-im-schloss.de, Telefon (0611) 840766 oder E-Mail an info@filme-im-schloss.de. Die Kontaktdatenerhebung ist fester Bestandteil der Reservierung; 3G-Nachweis vor Ort: vollständig geimpft, getestet, oder genesen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: