Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Androiden

Können uns Androiden gute Partnerinnen und Partner sein? Können wir Androiden lieben? Und wenn Androiden wie Menschen werden sollen, was macht das mit den Androiden? Jenseits von "Blade Runner" zeigt das Caligari drei Filme, die das Thema auf ihre Weise auf die Leinwand bringen.
Film Datum Uhrzeit
The trouble of beeing born Do, 05.08.
20.00 Uhr

Ex Machina Sa, 07.08. 17.00 Uhr
Ich bin dein Mensch Sa, 14.08.

20.00 Uhr

The Trouble with Being Born

Elli lebt mit einem Mann zusammen, den sie ihren Vater nennt. Gemeinsam lassen sie sich durch den Sommer treiben. Tagsüber schwimmen sie im Pool und nachts bringt er sie ins Bett. Sie teilt seine Erinnerungen und alles andere, was er ihr einprogrammiert, damit sie sich daran erinnert. Erinnerungen, die ihm alles, ihr aber nichts bedeuten. Doch eines Nachts macht sie sich auf den Weg in den Wald und folgt einem verklingenden Echo ...

Österreich/Deutschland 2020, 97 Minuten, FSK ab 16

Ex Machina

In dem mitreißenden Thriller gewinnt der 24-jährige Web-Programmierer Caleb einen firmeninternen Wettbewerb - sein Preis: eine Woche Aufenthalt im privaten Bergdomizil des zurückgezogen lebenden Konzernchefs Nathan. Vor Ort muss Caleb allerdings an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen und mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagieren: einer bildschönen Roboterfrau.

USA/Großbritannien 2014, 108 Minuten, FSK ab zwölf

Ich bin dein Mensch

Alma ist Wissenschaftlerin am berühmten Pergamon-Museum in Berlin. Um an Forschungsgelder für ihre Arbeit zu kommen, lässt sie sich zur Teilnahme an einer außergewöhnlichen Studie überreden. Drei Wochen lang soll sie mit einem ganz auf ihren Charakter und ihre Bedürfnisse zugeschnittenen humanoiden Roboter zusammenleben, dessen künstliche Intelligenz darauf angelegt ist, der perfekte Lebenspartner für sie zu sein. Alma trifft auf Tom, eine hochentwickelte Maschine in Menschengestalt, einzig dafür geschaffen, sie glücklich zu machen ...

Deutschland 2021, 108 Minuten, FSK ab zwölf