Sprungmarken

Umwelt-Filmreihe: Atlantis Update

Im Jahr des Wassers liegt der Fokus auch bei der Natur- und Umweltfilmreihe "Atlantis Update" auf dieser wertvollen Ressource. Fünf Dokumentarfilme und ein Animationsfilm für Kinder zeigen uns in eindrucksvollen Bildern die Schönheit und die Verletzlichkeit des Elements Wasser, das uns am Leben hält.

"River" nimmt Sie mit auf eine visuell beeindruckende filmische und musikalische Reise, die die uralte Beziehung zwischen Menschen und Flüssen erforscht. "Into the Ice" ist eine Entdeckungsreise zu den riesigen Eismassen Grönlands, deren Schmelzen das Leben auf unserem Planeten verändern wird. In "Nordlicht" werden Menschen an der Nordsee gezeigt, die kleinen und alltäglichen Momente und Herausforderungen, die auf der großen Kinoleinwand ihre ganze Magie und Tiefe entfalten dürfen.
 
Kunstvoll filmt Regisseurin Jacquelyn Mills mit der Naturschützerin Zoe Lucas "Geographies of Solitude" auf Sable Island, einem der einsamsten Orte Kanadas. Mit der Abwesenheit von Wasser hat "Der Waldmacher" zu tun: Volker Schlöndorff folgt dem Agrarwissenschaftler Tony Rinaudo in verschiedene afrikanische Länder, um sich von der Wirkung seiner Methode bei der Bekämpfung der Wüstenbildung zu überzeugen.

Im Traumkino erwartet die Kleinen mit "Findet Dorie" ein ganz besonderes Unterwasserabenteuer mit viel Herz, Humor, atemberaubenden Bildern und unvergesslichen Charakteren.

Programm

  • "River" - Samstag, 1. Oktober um 18 Uhr (DF)
    sowie Sonntag, 9. Oktober, 20 Uhr (OMU) 
  • "Into the Ice" - Donnerstag, 6. Oktober, 20 Uhr
    sowie Samstag, 15. Oktober, 18 Uhr
  • "Nordlicht" - Donnerstag, 13. Oktober, 17.30 Uhr
  • "Der Waldmacher" - Donnerstag, 20. Oktober, 20 Uhr
  • "Geograhies of Solitude" - Montag, 24. Oktober, 20 Uhr
  • "Findet Dorie" - Samstag, 22. Oktober, 14.30 Uhr
    sowie Sonntag, 23. Oktober, 14.30 Uhr
    sowie Freitag, 28. Oktober, 10 Uhr