Sprungmarken

Internationales Trickfilmfestival - Belle

Vom 23. bis 26. Juni veranstalten die Freunde der Filme im Schloss das Internationale Trickfilmwochenende im Schloss Biebrich.

"Belle", der neue Film des oscarnominierten Regisseurs Mamoru Hosoda, visuell prächtig und vollgepackt mit Actionszenen in 3D-Computeranimation, eröffnet das 23. Internationale Trickfilmfestival Wiesbaden. 

Eine schüchterne Highschool-Schülerin flüchtet in eine riesige virtuelle Welt und wird zu Belle, eine wunderschöne und weltweit beliebte Sängerin. Eines Tages wird ihr Konzert von einer monströsen Kreatur unterbrochen. Belle begibt sich auf eine emotionale und epische Suche, um die Identität der mysteriösen "Bestie" aufzudecken. 

Eine fantastische, herzliche Geschichte über das Erwachsenwerden im Zeitalter der sozialen Medien. 

Auszeichnungen: Award of the Japanese Academy für beste Musik 2022; fünf Annie-Award-Nominierungen (bester Independent-Trickfilm, Regisseur, bestes Produktionsdesign, Drehbuch und beste Animationseffekte)

Wiesbadener Erstaufführung!

Japan 2021, 122 Minuten, FSK ab sechs, OmU