Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

In memoriam Jean-Paul Belmondo

Am 6. September verstarb Jean-Paul Belmondo, kurz "Bebel". Er wurde zunächst mit Filmen der Nouvelle Vage bekannt, dann als Held actionreicher Filme und Komödien – das Caligari zeigt jeweils einen Film der beiden Kategorien.
Film Datum Uhrzeit Fassung
Außer Atem Mo, 01.11. 17.30 Uhr OmU
Cartouche, der Bandit Mo, 29.11. 17.00 Uhr DF

Außer Atem

Der Bonvivant Michel Poiccard - ein Gauner, Rebell, Draufgänger - ist auf der Jagd nach seinem Vergnügen. In einer gestohlenen Luxuslimousine macht er sich auf den Weg nach Paris. Doch er gerät in eine Geschwindigkeitskontrolle. Ein Polizist stellt ihn und wird von Michel kaltblütig erschossen. Auf der Flucht vor dem Gesetz taucht er bei Patricia, einer Zeitungsverkäuferin, die Journalistin werden will, unter. Er versucht Geld für die gemeinsame Flucht nach Italien zu beschaffen. Aber der Kreis, den die Polizei um ihn zieht, wird immer enger. Patricia wird verhört. Und sie muss sich entscheiden: Karriere oder Liebhaber?

Frankreich 1959, 88 Minuten, FSK ab 16

Cartouche, der Bandit

Paris, kurz vor der Revolution: Unter dem Decknamen Cartouche beklaut Dominique die Reichen und beschenkt die Armen. Seinem fiesen Onkel Malichot, dem König der Diebe, sind Cartouches Methoden ein Dorn im Auge, da dieser eine andere Auffassung vom Gaunerdasein hat. Nur die Damen sind dem französischen Robin Hood stets hold ...

In dem schrägen Mix aus Kostümabenteuer, Action und Comedy sind Jean-Paul Belmondo als unkonventioneller Rächer der Armen und Claudia Cardinale als Diebin Vénus in Höchstform zu sehen.

Frankreich/Italien 1962, 110 Minuten, FSK ab 12, DF