Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

LETsDOK!

Am 19. September feiert das Caligari den hessischen Dokumentarfilmtag unter dem Motto "Näher an den Menschen" und es heißt: LETsDOK! Natalia Preston und Nicolas Steiner sind mit ihren Filmen zu Gast im Caligari.

Alle Filme im Überblick

Film Datum Uhrzeit Version
Girls of Paadhai

19.09.

17.30 Uhr OmU

Above and Below

19.09.

20.00 Uhr OmU

Girls of Paadhai

Um den Kampf fünf junger Frauen für ein selbstbestimmtes Leben geht es in "Girls of Paadhai" von Natalia Preston. Sie widersetzen sich einer frühen Verheiratung und diskutieren in dem südindischen Frauenhaus "Paadhai" mit erstaunlich pragmatischen Erwägungen über die Liebe: "Wenn dich deine Eltern einem Jungen vermählen, kannst du dich immerhin beschweren. Wenn du aber den Jungen selbst aussuchst, werden sie sagen, es sei deine Entscheidung gewesen." 

Was ist heutzutage das richtige Rezept für die Selbstbestimmung von Mädchen in Indien? Die sozial be­nachteiligten jungen Frauen und Mädchen finden im Paadhai eine sichere Unterkunft, sowie die Chance auf Bildung und Selbstbestimmung. Natalia Preston lässt die jungen Frauen ihre persönlichen Geschichten erzählen und dokumentiert, wie sie leiden­schaftlich über schwierige Herausforderungen wie Liebe, Liebeskummer und Ehe sowie Angst, Triumph und Hoffnung sprechen. Sie zeigen, warum das Geschlechterverhältnis für die indische Gesellschaft so bestimmend ist: Es durchdringt als die entscheidende soziale Frage alle Bereiche, auch das häufig beschworene Kastensystem.

Zu Gast: Natalia Preston (Regie)

Deutschland 2019, 90 Minuten, FSK: ungeprüft, OmU

Above and Below

Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm von Nicolas Steiner ist eine raue Achterbahnfahrt mit Überlebenskünstler*innen in einer Welt voller Herausforderungen und Schönheit. Rick und Cindy in den Flutkanälen tief unter den funkelnden Straßen von Las Vegas, Dave in einem verlassenen Bunker im ausgetrockneten Niemandsland und April in der steinigen Wüste Utahs auf ihrer Marsmission. Das gezeigte alltägliche Dasein und der Überlebenskampf seiner Porträtierten erweitern den Blick des Zuschauenden auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben und sorgen für spannende Einblicke in fremde, verborgene Welten. 

Zu Gast: Nicolas Steiner (Regie)

D/CH/USA 2015, 124 Minuten, FSK: ab 12, OmU