Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

TraumKino im Juli

Endlich kann das Caligari Euch die neuen Abenteuer von Jim Knopf auf der großen Leinwand zeigen, endlich den ersten Kinofilm um den cleveren Sioux-Jungen Yakari, der mit den Tieren sprechen kann, und endlich die Geschichte von Binti, der quirligen Vloggerin aus dem Kongo, die mit ihrem Vater in Deutschland lebt.
Film Datum Uhrzeit Alter

Yakari

Sa, 03.07.
So, 04.04.
14.30 Uhr
14.30 Uhr
Ab 4

Jim Knopf und die Wilde 13

Sa, 10.07.
So, 11.07.
14.00 Uhr
14.00 Uhr
Ab 7
Oh wie schön ist Panama Sa, 17.07.
So, 18.07.

14.30 Uhr
14.30 Uhr

Ab 5
Binti - es gibt mich! Sa, 24.07.
So, 25.07.

14.30 Uhr
14.30 Uhr

Ab 8
Zu weit weg -
Freunde für immer
Sa, 31.07.
So, 01.08.

14.30 Uhr
14.30 Uhr

Ab 11

Yakari - der Kinofilm

Yakari hat einen Traum: Er möchte eines Tages auf Kleiner Donner reiten, dem Wildpferd, das noch von keinem Sioux gezähmt werden konnte. Als die Jäger seines Stammes eine Herde Mustangs einfangen, kann Kleiner Donner mit einem mächtigen Sprung wieder entkommen. Yakari folgt dem jungen Pferd und befreit es, als es seinen Huf unter einem Felsen eingeklemmt hat. Für diese mutige Tat verleiht ihm Großer Adler, Yakaris Totemtier, die Gabe, mit Tieren zu sprechen. Auf der Suche nach Kleiner Donner gerät Yakari in einen reißenden Fluss. Nun ist es Yakari, der die Hilfe von Kleiner Donner braucht ...

D/B/F 2020, 85 Minuten, FSK ab null

Jim Knopf und die Wilde 13

Neue Abenteuer warten auf Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer: Nachdem die beiden Freunde den Drachen Frau Mahlzahn besiegt haben, sinnt die Piratenbande "Die Wilde 13" auf Rache. Mit ihren Dampfloks Emma und Molly begeben sich die Lummerländer auf eine gefährliche Reise, auf der auch Jims sehnlichster Wunsch in Erfüllung gehen könnte: Er will endlich die Wahrheit über seine mysteriöse Herkunft ans Licht bringen.

D 2019, 109 Minuten, FSK ab null

Oh wie schön ist Panama

Eines Tages fischt der kleine Bär beim Fische fangen eine Kiste aus dem Fluss. Auf der Kiste steht groß "Panama" und sie riecht von oben bis unten nach Bananen. Er bringt die Kiste zum kleinen Tiger nach Hause und erzählt ihm von Panama, dem Land seiner Träume. Dort ist alles wunderschön, so schön, dass er unbedingt dorthin möchte ...

D 2006, 73 Minuten, FSK ab null

Binti - es gibt mich

Die 12-jährige Binti ist als Vloggerin ein wahres Naturtalent. Mit unbändiger Spielfreude und überbordender Fantasie zaubert sie aus dem Stand heraus mit ihrem Smartphone bei nahezu jeder Gelegenheit einen Videoclip hervor und hat im Netz schon 1000 Follower*innen. Ein ganz normales europäisches Mädchen, das gerne berühmt werden möchte? So einfach ist es nicht, denn Binti und ihr Vater sind kongolesischer Herkunft und leben seit vielen Jahren illegal in Belgien, stets in der Angst, abgeschoben zu werden. Bintis Social-Media-Kanal steht dafür, dass sie "existiert", obwohl sie keine Papiere hat. Der Film wurde mit dem ECFA-Award 2020 als bester europäischer Kinderfilm ausgezeichnet.

B 2019, 82 Minuten, FSK ab sechs

Zu weit weg - Freunde für immer

Ben (12) und seine Familie müssen vom Dorf in die Stadt umziehen. In seiner neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Und auch im neuen Sportverein laufen die Dinge für ihn nicht wie erhofft. Zu allem Überfluss gibt es noch einen weiteren Neuankömmling an der Schule: Tariq (11), geflüchtet aus Syrien, der ihm nicht nur in der Klasse die Show stiehlt, sondern auch auf dem Fußballplatz. Wird Ben im Abseits bleiben – oder hat sein Konkurrent doch mehr mit ihm gemeinsam als er denkt?

D 2019, 92 Minuten, FSK ab null, FBW: wertvoll

Tickets

Bequem können Sie online in der Programmübersicht die gewünschte Veranstaltung auswählen und im Saalplan des Vorstellungstermins Ihre Sitzplätze belegen. Tickets gibt es auch in der Tourist Information am Marktplatz.