Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

TraumKino im September

Am 21. und 22. September ist "Lucas", das Festival für junge
Filmfans aus Frankfurt zu Gast und präsentiert neue coole Filme: Die heitere Verfilmung des niederländischen Jugendromans "Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess" und ein buntes Programm mit Kurzfilmen für Minis zum Weltkindertagfest.

Alle Spielzeiten im Überblick

Film Datum Uhrzeit Alter

Liliane Susewind - ein
tierisches Abenteuer

Sa, 31.08.
So, 01.09.
14.30 Uhr
14.30 Uhr
Ab 5
Supa Modo Sa, 07.09.
So, 08.09.

15.00 Uhr
15.00 Uhr

Ab 9
Alfons Zitterbacke

Sa, 14.09.
So, 15.09.

15.00 Uhr
15.00 Uhr
Ab 7
Meine wunderbar seltsame
Woche mit Tess

Sa, 21.09.

15.00 Uhr Ab 9
Kurzfilmprogramm
zum Weltkindertag

So, 22.09.

14:30 Uhr
15:00 Uhr
15:30 Uhr
16:00 Uhr
16:30 Uhr
Ab 4
Wildhexe Sa, 28.09.
So, 29.09.
14.30 Uhr Ab 10

Liliane Susewind

Die elfjährige Liliane Susewind, genannt Lilli, hat eine außergewöhnliche Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt allerdings immer nur in Schwierigkeiten gebracht. Als ein Stadtfest wegen ihrer Fähigkeiten komplett im Chaos versinkt, muss sie mit ihren Eltern und ihrem Hund Bonsai umziehen. In der neuen Stadt schwört Lilli, ihr Geheimnis für sich zu behalten. Doch dann macht ein gemeiner Tierdieb den städtischen Zoo unsicher ...

Deutschland/Belgien 2017, 102 Minuten, FSK ab null

Supa Modo

Die neunjährige Jo liebt Actionfilme und träumt davon, selbst eine Superheldin zu sein. Ihr größter Wunsch: einen Film zu drehen, in dem sie selbst die Hauptrolle spielt. In ihrer Fantasie vergisst sie, dass sie unheilbar krank ist. Irgendwann kann Jos Schwester nicht mehr mitansehen, wie das lebensfrohe Mädchen die kostbare Zeit, die ihm noch bleibt, nur im Bett verbringt. Sie ermutigt Jo, an ihre magischen Kräfte zu glauben und animiert das ganze Dorf, Jos Traum wahr werden zu lassen.

Deutschland/Kenia 2018, 74 Minuten, FSK ab null

Alfons Zitterbacke

Alfons ist ein aufgeweckter, phantasievoller Junge und träumt von der Zukunft, während er alle Hände voll zu tun hat, seine Alltagsprobleme zu lösen. Von den Kindern wird er wegen seines Namens verspottet, der Vater beanstandet seine schwachen Muskeln. Er will, daß sein Sohn ein "ganzer Mann" wird. Und der gibt sich reichlich Mühe, wobei ihm Freundin Micki eine treue Stütze ist. Wenn er aber an einem stillen Plätzchen ruht, dann versetzt er sich in die Zukunft, wo er sich als umjubelter Sportler oder gar Kosmonaut auf Weltraumabenteuern sieht.

DDR 1965, 65 Minuten, FSK ab sechs

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling, und gleich bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Warum? Weil es dazu führt, dass Sam der eigensinnigen Tess begegnet, die einen genialen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der noch nicht weiß, dass er eine Tochter hat. Eine Woche bleibt ihr, und sie braucht Sams Hilfe dafür. Der übt allerdings gerade das Alleinesein um sich so vor Kummer zu schützen. Aber durch das Aben teuer mit Tess entdeckt er, wie viel Familie und Freundschaft ihm wirklich bedeuten.

Niederlande/Deutschland 2019, 82 Minuten

Wildhexe

Die 12-Jährige Clara ist wie jedes andere Mädchen. Aber alles ändert sich, als sie eines Tages von einer schwarzen Katze angefallen und gekratzt wird. Clara entdeckt, dass sie eine besondere Begabung hat: Sie kann mit den Tieren sprechen. Sie ist eine Wildhexe und dazu noch eine ganz besondere. Ihr Blut kann die uralte Hexe Bravita befreien. Zusammen mit ihrer Tante Isa, ihren Freunden Kahla und Oscar muss sich Clara ihrem Schicksal stellen.

Dänemark 2018, 100 Minuten, FSK ab sechs