Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Programmübersicht

Wiesbadener KrimiMärz – Tom Tykwer: Lola rennt

D 1997, 81 Min., FSK: ab 12, FBW: besonders wertvoll
Regie: Tom Tykwer
Buch: Tom Tykwer
Kamera: Frank Griebe
Musik: Klimek/Heil
Mit Franka Potente, Moritz Bleibtreu, Herbert Knaup, Armin Rhode, Joachim Król
Bildquelle: tomtykwer.com

Tom Tykwer führt bei der gefeierten aktuellen Serie BABYLON BERLIN Regie, bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin im Februar 2018 saß er der Jury vor. Zum KrimiMärz 2018 ist der Ausnahmeregisseur zu Gast in Wiesbaden. Aus diesem Anlass zeigen wir vier seiner Krimis.
Wir starten mit LOLA RENNT, der weltweit auf den Filmfestivals gefeiert wurde und kommerziell eine der erfolgreichsten deutschen Produktionen des Jahres im Ausland war. Für Tykwer und seine damalige Lebensgefährtin Franka Potente war es der Durchbruch.

In dem mitreißenden und 'formal brillanten visuellen Feuerwerk' (Lexikon des internationalen Films) erzählt Tykwer ein und dieselbe Geschichte in drei Abwandlungen. Es geht um 20 Minuten, die jeweils einen anderen Ausgang haben: Lola und Manni sind ein Liebespaar. Manni jobbt als Geldkurier für einen Autoschieber. Doch heute vermasselt er es gründlich. Die 100.000 DM, die er in der U-Bahn liegen lässt, will sein Boss wiederhaben ... und zwar in 20 Minuten oder er ist ein toter Mann. In Panik ruft er Lola an. Sie haben nur 20 Minuten Zeit, Mannis Leben zu retten. Da kommt Lola eine Idee. Und Lola rennt ...

'Bewegende, furios bewegte Bilder, atemlose Schnitte, irrwitziges Tempo, schräge Zeichentricksequenzen, eingängiger Soundtrack, Phantasie statt Monotonie – ein deutscher Film von Weltformat.' mediabiz.de
 
Vorfilm:
DIE SANTA MARIA
D 2016, 5 Min., FSK: ab 6
Regie: Erik Schmitt
Buch: Erik Schmitt, Folke Renken
Kamera: Johannes Louis
Musik: Felix Raffel, Paul Fischer
Mit Fabian Busch, Maxim Mehmet, Marleen Lohse, Folke Renken, Beate Maes

Ein Mann, der versehentlich eine Schatzkarte erhält, macht sich nun auf die Suche nach dem Schatz. Dabei muss er vorbei an Gangstern, einer hinterhältigen Witwe, einem korrupten Polizisten und einer hübschen Polizistin – nein, sie ist unwichtig!

Eintritt: 7 € / ermäßigt 6 €


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3779
Fax: 0611/31-3961
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-servicewiesbaden-marketingde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden – Caligari FilmBühne