Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Programmübersicht

Tabu der Gerechten (Gentleman's Agreement)

USA 1947, 117 Min., DF, FSK: ab 12
Regie: Elia Kazan
Buch: Moss Hart nach dem Roman von Laura Z. Hobson
Kamera: Arthur Miller
Musik: Alfred Newman
Mit Gregory Peck, Dorothy McGuire, John Garfield
Bildquelle: Deutsches Filminstitut

Am gestrigen 4. März wurde in  Los Angeles zum 90. mal der begehrteste Filmpreis der Welt verliehen: der Academy Award, auch Oscar genannt. Aus diesem Anlass werfen wir einen Blick zurück in die Oscar-Geschichte und zeigen einige der ausgezeichneten Filme, beginnend mit Elia Kazans frühem, engagiertem Film, der gesellschaftliche Missstände anprangert und 1948 von acht Nominierungen drei Auszeichnungen erhielt, darunter für die beste Regie und den besten Film.
Leer ging hingegen Gregory Peck aus, der für seine Rolle als bester Hauptdarsteller nominiert war. Er spielt einen Journalisten, der über antisemitische Tendenzen in den USA recherchiert, wozu er sich als Jude ausgibt. Dabei erlebt er hautnah die widerspruchsvolle Situation der jüdischen Intellektuellen in New York und erfährt die stillschweigende Duldung antisemitischer Vorurteile, die sich hinter der Fassade bürgerlicher Toleranz verbergen.

Eintritt: 7 € / ermäßigt 6 €


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3779
Fax: 0611/31-3961
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligariwiesbadende
www.wiesbaden.de/caligari

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-servicewiesbaden-marketingde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

Deutsches Filminstitut – DIF e.V.