Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Caligari FilmBühne

Programmübersicht und Tickets

First Love

BRD/CH/H 1970, 89 Min., FSK: ab 16
Regie: Maximilian Schell
Buch: Maximilian Schell, John Gould
Kamera: Sven Nykvist
Musik: Mark London
Mit John Moulder-Brown, Dominique Sanda, Maximilian Schell

Die erste Filmregie von Maximilian Schell ist eine Adaption der gleichnamigen Novelle von Ivan Turgenev aus dem Jahr 1860. Der Film bleibt dem Geist der Vorlage treu, jedoch spielt die Handlung zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Geschildert wird die Schwärmerei des 16-jährigen Alexander für die 21-jährige Sinaida aus dem Nachbarhaus.

Kameramann Sven Nykvist tauchte die Landschaften und Räume in ein weiches, milchiges Licht, das die Farben und Konturen verschwimmen lässt.

Noch bis zum 28. Juni zeigt das DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt die Ausstellung 'Maximilian Schell', die seinen Nachlass präsentiert und ihn als Universalkünstler vorstellt, der sich auf vielen Feldern der Kunst erprobte.
Weitere Informationen gibt es online auf dff.film


Preisinformationen in €

ParkettNormal Web7,00
RangNormal Web7,00

Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Veranstalter

DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum