Sprungmarken

Programmübersicht und Tickets

Sing It Loud - Luthers Erben in Tansania

D 2017, 90 Min., FSK: ab 0
Regie: Julia Irene Peters, Jutta Feit
Buch: Julia Irene Peters, Jutta Feit
Kamera: Vita Spieß
Musik: Kanaani Chor, Neema Chor, A-Capella-Cantate-Chor

Jedes Jahr nehmen über 1500 Chöre an Wettbewerben im Norden Tansanias teil, im Finale des über 60 Jahre alten Wettbewerbs der evangelisch-lutherischen Kirche treten die besten Chöre gegeneinander an. Der Film erzählt vom Leben, Glauben und musikalischen Schaffen von sechs Menschen, die in drei verschiedenen Chören singen.

Martha und Simon aus der Nähe des Dorfes Monduli betreiben einen kleinen Bauernhof und singen im Neema Chor. Martha war eine einfache Sängerin, nun komponiert sie Lieder in der Tradition der Wagogo für den Chor. Das Ehepaar Maria und Evarest betreibt eine Autowerkstatt in der Großstadt Arusha. Sie haben vor 20 Jahren mit Freunden den A-Capella-Cantate-Chor gegründet. Sie sind Hobbysänger und nehmen jedes Jahr die Herausforderung zum Wettbewerb neu an.  Als 15-jähriger gründete Kelvin mit Freunden den Kanaani Jugendchor. Wie viele andere tansanische Jugendliche suchte auch Nuru sein Glück in der großen Stadt und hat durch den Chor Freunde und Arbeit gefunden. Mittlerweile ist er dort Solosänger. 

Die Bedingungen für den Wettbewerb sind festgelegt, es werden zwei Lieder vorgetragen. Die Kür ist ein selbstkomponiertes Lied. Die Pflicht ist ein europäischer Choral, der von der Kirche bestimmt wird und sich nach 120 Jahren deutscher Musiktradition nach wie vor fremd anfühlt. In diesem Jahr ist es der Choral: "Eine feste Burg ist unser Gott".


Veranstaltungsort

Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Veranstalter

Kulturamt Wiesbaden - Caligari FilmBühne
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
E-Mail: caligariwiesbadende